Rosacea: Was es ist und wie man es kontrolliert

Die ersten Anzeichen von Rosacea sind rote, wiederkehrende Plaques an Wangen, Nase, Stirn und Kinn sowie das Auftreten kleiner Blutgefäße direkt unter der Haut. Mit fortschreitender Störung wird die Haut im Gesicht röter und es können Klumpen auftreten. Dann kommt eine dauerhafte Entzündung. Die Augen können ebenfalls betroffen sein, was zu Brennen und Juckreiz führt. Bei schwerer Rosacea kann die Nase überschüssiges Gewebe entwickeln.

Ungefähr 1 von 20 Erwachsenen hat Rosacea und hellhäutige Menschen sind einem höheren Risiko ausgesetzt. Obwohl Frauen die Störung dreimal häufiger entwickeln als Männer, haben sie stärkere Symptome. Raucher sind anfällig, weil Nikotin die Durchblutung beeinträchtigt. Ohne Behandlung kann sich Rosacea verschlimmern. Suchen Sie daher einen Arzt auf, wenn Sie Symptome feststellen.

Hauptgründe

Rosacea tritt auf, wenn unbekannte genetische und / oder Umweltfaktoren dazu führen, dass die Blutgefäße der Haut an Elastizität verlieren und sich leicht ausdehnen. manchmal für immer. Blutgefäßanomalien sind eine mögliche Ursache. Episoden können durch jeden Reiz ausgelöst werden, der eine Spülung verursacht. Zu den Hauptfaktoren gehören:

  • Scharfes oder scharfes Essen oder Trinken
  • Alkohol oder Koffein
  • Stress
  • Klima
  • Schwere körperliche Übungen
  • Hormonelle Veränderungen (hauptsächlich in den Wechseljahren)
  • Einige Medikamente (hauptsächlich Niacin und bestimmte Blutdruckmedikamente)

Wie man Rosacea kontrolliert

Kühle Hautausschläge ⇒ Um entzündete Haut zu beruhigen, sprühen Sie einen starken Kamillen- und Ringelblumentee auf Ihr Gesicht. Um es zuzubereiten, gießen Sie zwei Gläser sehr heißes Wasser über einen Esslöffel jeder Pflanze. Dann abgedeckt 20 Minuten ruhen lassen. Zum Schluss abseihen, abkühlen lassen und damit das Gesicht waschen.

Vermeiden Sie Stresssituationen ⇒ Stress ist ein häufiger Auslöser für Rosacea. Wenn Stress nicht zu vermeiden ist, versuchen Sie, tief zu atmen, um die Nervosität zu verringern. Auf diese Weise vermeiden Sie auch mögliche Ausbrüche. Lernen Sie, vom Bauch aus zu atmen, damit jedes Einatmen tief genug ist, um es auszudehnen, während jedes Ausatmen es senkt.

Männer, die an Rosacea leiden, können Anfälle minimieren, indem sie einen Elektrorasierer anstelle einer Rasierklinge verwenden.

Fischöl konsumieren ⇒ Nahrungsergänzungsmittel auf Fischölbasis sind reich an entzündungshemmenden Omega-3-Fettsäuren. Da Rosacea mit Entzündungen verbunden ist, begünstigen diese Mittel die Verringerung von Hautausschlägen. Nehmen Sie zweimal täglich 1.500 mg oder weniger ein. Sie können auch dreimal täglich 500 mg Nachtkerzenöl probieren. kennen die Vorteile.

Grünen Concealer verwenden ⇒ Der grüne Ton hilft, die Rötung zu überdecken. Dadurch wird Rosacea nicht beseitigt, aber die rote Hautfarbe wird verschleiert. Verwenden Sie auch geruchsneutrale und ölfreie Make-up- und Gesichtsreiniger. Und niemals Adstringenzien verwenden. Trocknen Sie Ihr Gesicht nach dem Waschen vorsichtig ab, indem Sie das Handtuch berühren. reibe es niemals. Verwenden Sie zum Verlassen des Hauses einen Sonnenschutz mit einem Lichtschutzfaktor von mindestens 15.

Intensives gepulstes Licht (LIP) ⇒ Fragen Sie Ihren Arzt nach dieser Therapie. Nur zwei oder drei Sitzungen reichen aus, um einen großen Unterschied zu machen.

Obwohl es keine Heilung gibt, können die Symptome dieser chronischen Krankheit kontrolliert und Hautschäden vermieden werden. In der Tat ist Vitamin B12 ein großer Verbündeter bei der Linderung von Rosacea-Symptomen. Sein Verzehr kann durch Nahrung oder Nahrungsergänzungsmittel erfolgen. In jedem Fall erhalten Sie mehr medizinische Informationen für Ihren Fall und lassen sich behandeln.