Entdecken Sie 6 supereffiziente Hausmittel gegen Arthritis

Fast jeder hat Gelenkschmerzen, wenn er älter wird. Im Allgemeinen ist es Arthrose, dh die Abnutzung der Gelenke, die aus einem Leben voller körperlicher Aktivitäten, von kleinen Kindern und sogar großartigen Fitnessprogrammen resultiert. Rheumatoide Arthritis hingegen ist eine schmerzhafte Erkrankung, die das Gelenk entstellt und auftritt, wenn das Immunsystem normales Gewebe für etwas Fremdes hält und es angreift. Es kann in jedem Alter passieren. Die Medikamente - wirksam - helfen, aber einige Hausmittel gegen Arthritis versprechen auch ein Leben mit weniger Schmerzen. Treffen Sie einige!

Ingwertee

Mehrere Studien haben herausgefunden, dass Ingwer nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente (NSAIDs) imitiert, die First-Line-Medikamente gegen Arthritis. Es scheint zu wirken, indem es die schmerzverursachenden Chemikalien reduziert, die Teil der Reaktion des Körpers auf Entzündungen sind - und dies ohne die Nebenwirkungen von Medikamenten. Verwenden Sie pulverförmigen rohen, frischen oder leicht gekochten Ingwer in Ihrem Essen. Machen Sie Tee mit ¾ Ingwer und zwei Tassen kochendem Wasser. 15 Minuten lang langsam und abgedeckt köcheln lassen und zwei- oder dreimal täglich trinken.

Machen Sie eine Massagecreme mit Gewürzen

Mischen Sie ein wenig Cayennepfeffer, Rosmarin oder Thymian in ½ Tasse Olivenöl oder Pflanzenöl und verwenden Sie es als Erweichungscreme. Sie haben alle analgetische Eigenschaften.

Wette auf Capsaicin-Creme

Dieses alte Hausmittel ist jetzt ein rezeptfreies Produkt zur Behandlung von Arthritis und Rückenschmerzen. Capsaicin, eine aus Cayennepfeffer extrahierte Substanz, reduziert den Gehalt an Substanz P, die Schmerzsignale an das Gehirn überträgt. Das Hausmittel gegen Arthritis befindet sich im Küchenschrank: Mischen Sie ein paar Prisen gemahlenen Cayennepfeffer mit zwei bis drei Teelöffeln Olivenöl. Tragen Sie mehrmals täglich Gaze auf die intakte Haut schmerzhafter Gelenke auf. Die ersten Dosen verursachen ein leichtes Brennen, aber nach einer Woche werden Sie taub. Halten Sie Abstand zu Mund, Augen und anderen Schleimhäuten und vermeiden Sie den direkten Kontakt mit Pfeffersamen - Cayennepfeffer ist stark reizend. Leichte Hautreizungen sind eine häufige Nebenwirkung dieser Behandlung.Sehen Sie sich andere Maßnahmen an, die Ihnen bei der Behandlung von Arthritis helfen können.

Rezepte, die heilen

Ingwerpackung

Das Auftragen von zerkleinertem Ingwer auf ein schmerzhaftes Gelenk kann die Reserven an Substanz P (eine chemische Verbindung im Gehirn, die Schmerzmeldungen an das Zentralnervensystem überträgt) erschöpfen. Eine Studie mit 56 Personen ergab, dass Ingwer bei 55% der Patienten mit Arthrose und 74% der Patienten mit rheumatoider Arthritis die Symptome linderte.

Zutaten:

  • ein 7,5 cm großes Stück frischer Ingwer
  • Olivenöl

Vorbereitung :

  1. Den Ingwer schälen und gut hacken.
  2. Mischen Sie es mit viel Olivenöl, bis es eine Paste bildet.
  3. Auf das schmerzende Gelenk auftragen. Je nach Schmerzort kann es erforderlich sein, den Ingwer mit Gaze oder einem elastischen Verband an Ort und Stelle zu halten. 10 bis 15 Minuten einwirken lassen, aber nicht zu fest anziehen. Erwärmen Sie den Ingwer für zusätzliche Erleichterung ein wenig, bevor Sie ihn auftragen.

Mentholöl zur Schmerzlinderung

Es ist kaum zu glauben, dass der häufigste Geschmack der Welt auch Schmerzen beseitigen kann. In einer Studie linderte Pfefferminzöl auf der Stirn und den Schläfen von Menschen mit chronischen Kopfschmerzen die Schmerzen. Minze ist auch eine traditionelle Zutat in Balsamen und Ölen, um Muskelschmerzen zu minimieren.

Zutaten:

  • mehr oder weniger 2 Tassen Olivenöl aus frischen Minzblättern
  • 1 Esslöffel Wodka oder 70% Alkohol
  • ein paar Tropfen Benzoin Tinktur

Vorbereitung:

  1. Füllen Sie einen kleinen, sauberen Krug mit frischen Minzblättern, ohne sie zu drücken.
  2. Gießen Sie Olivenöl, bis das Glas gefüllt ist.
  3. Fügen Sie Wodka oder Alkohol hinzu. Stellen Sie das Glas in ein sonniges Fenster und lassen Sie es mindestens zwei Wochen ziehen. Dann die Mischung abseihen und in eine saubere Flasche oder ein sauberes Glas geben. Fügen Sie Benzoin-Tinktur (erhältlich in Apotheken und Reformhäusern) hinzu, um das Öl zu konservieren. Bewahren Sie das Hausmittel gegen Arthritis an einem dunklen, kühlen Ort auf. Bei Bedarf über schmerzende Gelenke reiben.

Würziges Massageöl

Dieses Öl besteht aus Kräutern, die Schmerzen und Entzündungen lindern. Verwenden Sie es zweimal täglich, jeden Tag, eine Woche lang oder bis die Schmerzen nachlassen.

Zutaten:

  • 1 Esslöffel getrocknete Rosmarinblätter
  • 3 Teelöffel Selleriesamen
  • 1 Teelöffel Cayennepfeffer oder anderer zerkleinerter roter Pfeffer
  • 235 ml Olivenöl oder Mandel- oder Jojobaöl

Vorbereitung:

  1. Rosmarin, Selleriesamen und roten Pfeffer schlagen, bis sie vollständig in einer sauberen Kaffee- oder Gewürzmühle gesprüht sind.
  2. Gießen Sie es mit einem Löffel in ein Glas mit luftdichtem Deckel und geben Sie das Öl hinzu.
  3. Schütteln Sie es kräftig und bedecken Sie es dann, lassen Sie es 10 Tage lang stehen und schütteln Sie es regelmäßig.
  4. Die Mischung durch einen Papierkaffeefilter in einem sterilen Glas abseihen und bis zu sechs Monate oder sogar länger an einem kühlen, dunklen Ort aufbewahren, wenn Sie sie im Kühlschrank aufbewahren.
  5. Anwendung: Reiben Sie ein bis zwei Tropfen auf die Haut, um eventuelle Nebenwirkungen festzustellen. Wenn keine Reaktion auftritt, massieren Sie zweimal täglich sanft etwas Öl auf das schmerzende Gelenk.