Coronavirus: Ist es möglich, die Krankheit zweimal zu bekommen?

Eines der größten Probleme derjenigen, die bereits - oder sogar nicht - Coronavirus haben, ist: Ist es möglich, die Krankheit zweimal zu erkranken?

Die Situation war noch zweifelhafter, als sich in China ein Reiseleiter, der Covid-19 unter Vertrag genommen hatte, vollständig erholte und die Symptome nach einigen Tagen zurückkehrten. Nach einigen Tests stellten sie fest, dass sie sich erneut mit dem Virus infiziert hatte. Und dies ist kein Einzelfall: Mindestens 100 Chinesen, die das Coronavirus geheilt haben, haben erneut Anzeichen der Krankheit gezeigt.

Schafft der Körper schließlich keine Immunität gegen das Virus?

Die Wahrheit ist, dass die ganze Welt immer noch lernt, mit dem Coronavirus umzugehen, weil Wissenschaftler Tag für Tag eine neue Entdeckung machen. Es ist nicht genau bekannt, ob eine Person, die sich mit dem Virus infiziert hat, erneut infiziert werden kann oder nicht. Ein breites Netzwerk an Forschung und neuen Tests ist erforderlich, um mehr Informationen für die allgemeine Bevölkerung zu generieren und erforderlichenfalls neue Richtlinien für die öffentliche Gesundheit zu verabschieden.

Andererseits ist bereits bekannt, dass andere Arten von Coronaviren, von denen beispielsweise Tiere betroffen sind, leicht mehrmals infiziert werden können.

Eine erneute Infektion bei Tieren ist keine Seltenheit

In einigen Fällen wurde die Möglichkeit einer erneuten Infektion anderer Arten von Coronaviren bei Fledermäusen, Ochsen oder Hühnern nachgewiesen.

Nach aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen ist die Möglichkeit einer erneuten Übertragung des Virus beim Menschen jedoch gering . Dies liegt daran, dass das Sars-CoV-2-Virus im Gegensatz zum Influenzavirus (Grippe) derzeit keine genetische Mutation aufweist.

Es wird daher empfohlen, den Influenza-Impfstoff jedes Jahr zu erhalten, da wir neue Arten der Immunität schaffen. Ein weiteres Beispiel sind Masern, die ebenfalls nicht veränderbar sind. Um gegen Masern immun zu sein, holen Sie sich einfach einen einzigen Impfstoff oder die Krankheit nur einmal.

Zusätzlich dazu, dass das Virus nicht veränderlich ist, gibt es derzeit weltweit fast 15 Millionen Infizierte und einige Fälle von Reinfektion in nur drei Ländern. Anscheinend schaffen mehr Menschen Immunität gegen Covid-19.

Es ist möglich, dass Menschen, die sich kurz nach der Heilung erneut mit dem Coronavirus infiziert haben, sich befinden, weil sich Reste des Virus noch in speziellen Geweben des Körpers befinden - die nicht der Abwehr des Körpers ausgesetzt sind. Auf diese Weise kommt es zu einer vorübergehenden Rückkehr der Infektion, bevor der Körper vollständig heilt.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, dass Menschen während des Genesungsprozesses wieder kontaminiert werden.

Zum Zeitpunkt der Infektion befindet sich das Virus möglicherweise nicht in der Mundschleimhaut, wo die Diagnose durch Einführen eines flexiblen Stiels durch die Nase bis zum Beginn des Rachens gestellt wird. Die Idee ist, Material von diesem Ort zu sammeln, um nach Anzeichen von Coronavirus zu suchen. Einige Menschen haben das Virus möglicherweise nicht in dieser Region, aber der Infektionserreger ist möglicherweise weiter unten in der Lunge versteckt.

Wenn das Ergebnis negativ ist, wird der Patient frühzeitig entlassen, was die Infektion einige Zeit später verschlimmern kann, da die Symptome erneut auftreten, weil die Viruslast wieder in die Atemwege steigt.


Laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) sollten Sie Ihre Hände häufig mit Wasser und Seife waschen und beim Verlassen des Hauses Masken verwenden, um eine Ansteckung mit Covid-19 zu vermeiden.


Lassen Sie sich von einem Arzt oder Apotheker beraten, um die richtige Diagnose Ihrer Symptome zu erhalten und eine wirksame und sichere Behandlung durchzuführen.