Gefüllte Kekse: 9 Sorten, die Sie jederzeit probieren können

Was kann besser sein als ein Cookie? Wie wäre es mit zwei fabelhaften Keksen mit einer leckeren Füllung in der Mitte? Gefüllte Kekse sind köstlich anders und einfach zu montieren. Verteilen Sie die Füllung einfach auf einem Keks und bedecken Sie sie dann mit dem anderen.

Schauen Sie sich also die von uns ausgewählten Rezepte an und bereiten Sie Ihre vor. Und um diese Köstlichkeiten zu begleiten, wie wäre es mit einem sehr warmen Getränk?

Reader's Digest-Auswahl

Mit Erdnussbutter und Eis gefüllte Kekse

Zutaten

  • 1⁄2 Tasse (125 g) Butter
  • 1⁄2 Tasse (125 g) Erdnussbutter
  • 3⁄4 Tasse (170 g) Zucker
  • 1⁄2 Tasse (115 g) gesiebter brauner Zucker, in den Zähler gepresst
  • 1 Ei
  • 1⁄2 Teelöffel Vanille-Essenz
  • 1 1⁄2 Tasse (225 g) Allzweckmehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1⁄2 Teelöffel Salz
  • 2 1⁄4 Tassen (335 g) gehackte dunkle Schokolade
  • 1 Liter Vanilleeis

Macht 12 Kekse

Krisztina Papp / Unsplash

Vorbereitungsmodus

1. In einer Schüssel Butter, Erdnussbutter, braunen Zucker und eine halbe Tasse (110 g) Zucker leicht und locker rühren. Fügen Sie das Ei und die Vanille hinzu und schlagen Sie ständig. Mehl, Backpulver und Salz in einer anderen Schüssel mischen. Nach und nach unter gutem Rühren zur Buttercreme geben.

2. Machen Sie 3 cm Kugeln und geben Sie sie in den restlichen Zucker. Ordnen Sie sie auf ungefetteten Backblechen an und lassen Sie 3 cm Abstand. Glätten Sie sie mit einer Gabel und bilden Sie einen „Tic-Tac-Toe“ auf der Oberfläche.

3. 10-12 Minuten bei 180 ° C backen oder bis sie fest sind (nicht zu viel backen lassen). Auf einem Gestell abkühlen lassen.

4. Die Schokolade im Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen und umrühren, bis eine homogene Creme entsteht. 1 Teelöffel Schokolade auf die Basis jedes Kekses geben und mit der Schokoladenseite nach oben fest auf Pergamentpapier legen.

5. Um die Kekse zusammenzubauen, stellen Sie ¼ Tasse (60 ml) Eis auf die Hälfte der Kekse und bedecken Sie sie mit den anderen. Wickeln Sie sie in Plastikfolie ein und lassen Sie sie bis zum Servieren im Gefrierschrank.

Reader's Digest-Auswahl

Herzen mit Kirschfüllung

Zutaten

  • 1 Tasse (250 g) Butter
  • 1 Tasse (230 g) Zucker
  • 1 Ei
  • 1⁄2 Tasse (125 ml) Milch
  • 1 Teelöffel Vanille-Essenz
  • 3 1⁄2 Tassen (525 g) Allzweckmehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1⁄2 Teelöffel Salz

Füllung

  • 110 g Zucker
  • 4 1⁄2 Teelöffel Maisstärke
  • 1⁄2 Tasse (125 ml) Orangensaft
  • 1⁄4 Tasse (60 ml) Kirschsaft
  • 12 gehackte glasierte Kirschen
  • 1 Esslöffel Butter
  • zusätzlicher Zucker

RENDE 48 HERZEN

Brooke Lark / Unsplash

Vorbereitungsmodus

1. In einer Schüssel die Butter schlagen und den Zucker nach und nach hinzufügen. Fügen Sie das Ei, die Milch und die Vanille hinzu und schlagen Sie sie glatt. Mehl, Backpulver, Backpulver und Salz in einer anderen Schüssel mischen. Nach und nach zur Buttercreme geben und gut umrühren. Abdecken und mindestens 2 Stunden im Kühlschrank lagern.

2. Für die Füllung Zucker und Maisstärke in einer Pfanne mischen. Fügen Sie die Säfte, Kirschen und Butter hinzu. Zum Kochen bringen und 1 Minute rühren. Kalt stellen.

3. Öffnen Sie den Teig zwischen zwei Blättern Pergamentpapier in einer sehr dünnen Dicke. Schneiden Sie die Kekse mit einem 6-cm-Cutter, der in Herzform bemehlt ist. Die Hälfte der Kekse auf gefetteten Backblechen anordnen und 5 cm Abstand lassen. Geben Sie einen halben Teelöffel Füllung in die Mitte jedes Herzens. Verwenden Sie einen 4 cm langen herzförmigen Cutter, um kleinere Herzen auf der anderen Hälfte der Kekse zu schneiden. Legen Sie die hohlen Herzen über die gefüllten Kekse und drücken Sie auf die Ränder. Vervollständigen Sie das Zentrum bei Bedarf mit mehr Füllung. Zucker darüber streuen.

4. Bei 190 ° C 8-10 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind. Auf einem Gestell abkühlen lassen.

weiter lesen