Zunder in Quarantänezeiten

Ich habe Tinder heruntergeladen.

Ich gebe zu.

Ich schäme mich nicht.

Denn für mich ist es schlimmer, Vasco zuzujubeln.

Nichts dagegen, ich habe sogar Freunde, die jubeln.

Aber ich habe Tinder nicht heruntergeladen, weil ich jemanden richtig treffen möchte.

Ich ging hinunter, weil Langeweile mich zwingt, bestimmte Dinge zu tun.

Um nicht auszuflippen und meine Haare blau zu färben, habe ich mich entschlossen, mich der Bewerbung zu unterwerfen.

Und ich denke, Sie, gelangweilt von der Quarantäne wie ich, sollten dasselbe tun.

Der erste Grund ist, dass wenn Sie eine Person sind, die es bereits hasst, für ein Date das Haus zu verlassen, der Grund für die Isolation perfekt ist.

Der zweite Grund ist, dass wenn Sie es bereits aus irgendeinem Grund hassen, das Haus zu verlassen, es auch perfekt ist.

Und auf Tinder habe ich viele Dinge gelernt.

Zum Beispiel: Wie schaffen es Männer, so viel Selbstwertgefühl zu haben und gleichzeitig wenig Kreativität zu haben?

Alle Männer mögen:

Kleine Bar.

Bier.

Kino.

Netflix.

Strand.

Alle.

Alle.

Es gibt keine, die sagen "Ich mache nichts gerne".

Oder "Ich schlafe gern".

Sie müssen sehr aktiv sein oder sie finden das Gegenteil nicht attraktiv.

Es gab jemanden, der schrieb: "90% Fitnessstudio und 10% essen köstliche Dinge".

Aber das Bild war ein wenig widersprüchlich ...

Jedenfalls würde ich es nicht akzeptieren.

Wo haben Sie Sport gesehen, anstatt Lasagne zu essen?

Dieser Person kann nicht vertraut werden.

Auf Tinder sagen Männer immer, dass sie sehr angenehm sind.

Auf der Suche nach einem guten Gespräch.

Vielleicht ernsthafte Beziehungen.

Und natürlich die meiste Zeit geheilt.

Ich akzeptiere nie einen sehr gutaussehenden Mann.

Ich vermute immer.

Perfekte Männer nur bei den Sims.

Aber komm schon, wenn ich einen gutaussehenden Mann akzeptiere und er mich zurücknimmt, genau dort, wo ich vermute.

Weil meine Fotos zeigen, dass ich Speck im Bauch und kleine Fettflügel habe.

Mit anderen Worten, ein Typ, der mich mag, muss zumindest ein Typ sein, der gerne grillt.

Wenn wir erwachsen werden, beginnen wir, die richtigen Dinge zu schätzen.

Ich habe gelernt, dass ich mit Tinder lachen kann.

Und das ist alles, wonach ich im Leben suche: Spaß und gutes Lachen.

Zunder, willst du mich heiraten?

Marina Estevão

Nach ihrem Abschluss als Journalistin bei PUC-RJ schreibt sie leidenschaftlich darüber, was sie lebt, was sie sieht und was sie fühlt. Schließlich hat jede Geschichte mehrere Seiten. Was sich ändert, ist die Art und Weise, sie zu erzählen - immer gut gelaunt.