Bereiten Sie 10 verschiedene Salate zu, die das Gesicht des Sommers sind

Die Wahl für leichte Mahlzeiten ist die beste Art, im Sommer zu essen. Bei starker Hitze ist es nicht ratsam, Gerichte zu essen, die die Verdauung behindern. Wie wäre es also mit Wetten auf verschiedene Salate, um aus der Gleichheit von Tomaten mit Salat herauszukommen? Sie sind nicht nur nahrhaft, sondern auch köstlich und einfach zuzubereiten. Wir listen Rezepte auf, die Fisch, Hühnchen und auch einige enthalten, die Gemüse mit Obst mischen. Verschwenden Sie also keine Zeit! Schauen Sie sich die schrittweise Zubereitung an und haben Sie einen guten Appetit!

Und wenn Sie an Dessert denken, schauen Sie sich diese hausgemachten Eisrezepte an. Sie sind köstlich!

wmaster890 / iStock

Cremiger Krautsalat ohne Mayonnaise

Zutaten

  • 1/3 Tasse fettfreier Naturjoghurt
  • 4 Teelöffel Dijon-Senf
  • 4 Teelöffel Apfelessig
  • 4 Teelöffel natives Olivenöl extra
  • 1 1/2 Teelöffel Zucker
  • 1/2 Teelöffel Kümmel oder Selleriesamen
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1/4 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 4 Tassen Grünkohl
  • 1 Tasse geriebene Karotte (2 bis 4 mittel)

YelenaYemchuk / iStock

Vorbereitungsmodus

1. In einer kleinen Schüssel Joghurt, Senf, Essig, Öl, Zucker, Kümmel, Salz und Pfeffer schlagen, bis eine homogene Sauce entsteht.

2. In einer anderen Schüssel den Kohl und die Karotte mischen. Das Dressing hinzufügen und mit dem Salat mischen. Eine Portion entspricht 3/4 Tasse. Krautsalat kann in einem geschlossenen Behälter einen Tag im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Reader's Digest-Auswahl

Weizensalat mit Fisch in Zitronensauce

Zutaten

  • 200 g Kibbeh Weizen
  • 300 g Weißfischfilet
  • ½ Zitrone in dünne Scheiben schneiden
  • 2 Zweige frische Petersilie
  • 5 Körner schwarzer Pfeffer
  • 150 g Gurke in Würfel geschnitten
  • 100 g dünn geschnittener Schnittlauch
  • 250 g Kirschtomaten halbieren
  • 3 Esslöffel gehackter frischer Koriander (optional)
  • 3 Esslöffel gehackte frische Minze
  • 3 Esslöffel gehackte frische Petersilie

für die Soße

  • Zitronenschalenschale
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • 2 Esslöffel Rotweinessig
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Teelöffel Dijon-Senf
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz und Pfeffer

Nitrub / iStock

Vorbereitungsmodus

1. Legen Sie das Kibbeh in eine große feuerfeste Schüssel. Decken Sie es mit 600 ml kochendem Wasser ab und legen Sie es 45 Minuten lang beiseite oder bis Sie das gesamte oder den größten Teil des Wassers aufgenommen haben.

2. In der Zwischenzeit die Fischfilets in einer großen Pfanne mit Deckel anrichten. Fügen Sie die Zitronenscheiben, Petersilie, schwarzen Pfeffer und genügend kaltes Wasser hinzu, um die Zutaten zu bedecken. Zum Kochen bringen. Reduzieren Sie dann die Hitze und kochen Sie bei bedeckter Pfanne 5 Minuten lang oder bis der Fisch undurchsichtig ist und leicht splittert.

3. Nehmen Sie den Fisch aus der Flüssigkeit und lassen Sie ihn abkühlen. Brechen Sie es vorsichtig in große Splitter.

4. Lassen Sie das Wasser aus dem Weizen ab und drücken Sie ihn, um ihn zu trocknen. Legen Sie es in eine große Salatschüssel. Fügen Sie Gurke, Schnittlauch, Kirschtomaten und gehackte Kräuter hinzu. Fügen Sie den Fisch hinzu, ohne ihn zu zerbrechen, und mischen Sie alles.

5. Für die Sauce alle Zutaten mischen. Gießen Sie es über den Salat und mischen Sie alles sorgfältig, ohne den Fisch zu zerbrechen.

6. Decken Sie die Schüssel ab und kühlen Sie sie 1-2 Stunden lang, um den Geschmack zu verbessern. Stellen Sie die Gewürze vor dem Servieren ein und dekorieren Sie sie mit den zusätzlichen Minzzweigen.

weiter lesen