Aktivitäten für Kinder: Sehen Sie, wie Sie Spaß haben

Urlaub ist eine gute Zeit, um sich auszuruhen. Aber wenn Sie Kinder haben, eignen sie sich auch hervorragend für die Planung von Aktivitäten für Kinder! Jeder Tag ist eine neue Gelegenheit, lustige und sogar lehrreiche Touren zu unternehmen.

Es ist jedoch besser vorbereitet zu sein: Das Haus zu verlassen, ohne darüber nachzudenken, was zu tun ist, kann ein Schuss in den Fuß sein. Wenn Sie Ihre Ausflüge mit Kindern planen, insbesondere mit jüngeren, können Sie unnötigen Stress vermeiden. Denken Sie dazu an die attraktivsten Routen in Ihrer Stadt. Aber vergessen Sie nicht, sie zu fragen, was sie tun wollen!

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, sie aus dem Haus zu holen, müssen Sie möglicherweise lernen, mit ihnen zu verhandeln. Schließlich gibt es viele Aktivitäten, die zu Hause durchgeführt werden können, aber ein Spaziergang im Freien kann für alle gut sein.

So planen Sie Aktivitäten für Kinder ohne Komplikationen:

1. Seien Sie vorbereitet

Die Familie in einen Vergnügungspark, eine Messe, einen Sportwettbewerb oder einen Karnevalsball zu bringen, kann ein Albtraum sein. Es gibt viele Möglichkeiten für Kinder, sich gelangweilt und mürrisch zu fühlen, während das Geld in ihrer Brieftasche im Handumdrehen weg ist. Eine Vorbereitung kann den Unterschied ausmachen:

  • Buchen Sie im Voraus

Prüfen Sie, ob Sie online oder telefonisch reservieren können. Auf diese Weise vermeiden Sie die Warteschlangen und können direkt eingeben.

  • Holen Sie sich eine Karte des Standorts

So können Sie die Zeiten der Veranstaltungen im Voraus planen. Entscheiden

wo man parken und eine Tour machen kann, um die Sehenswürdigkeiten zu besuchen. Beachten Sie, wo sich die Toiletten, Bars und Lebensmittelkioske befinden.

  • Packen Sie ein, was Sie am Vortag einnehmen möchten

Bereiten Sie Snacks zu, trennen Sie die Kleidung aller, packen Sie die Tasche und laden Sie die Batterien für Handys und Kameras auf. Auf diese Weise können Sie ruhig in den Tag starten und ohne Sorgen losfahren.

  • Planen Sie die Route

Nehmen Sie eine Karte, laden Sie die Zugangsrichtlinien für Orte herunter und drucken Sie sie aus. Holen Sie sich Telefone von

Orte, an die Sie gehen, falls Sie sich verlaufen.

Siehe auch: Outdoor-Aktivitäten heilen auch das Herz

2. Jede Minute zählt

Machen Sie die Reise zu einem Teil der Tour - mit vielen Liedern und Spielen. Wenn Sie zum Zeitpunkt der Eröffnung in einem Vergnügungspark ankommen, gehen Sie direkt zu Ihrem Lieblingsspielzeug, das sich manchmal in einem Teil des Parks befindet, der am weitesten vom Haupteingang entfernt ist. Auf diese Weise können Sie diesen Tag voller Spaß gut beginnen und wiederholt in einer der begehrtesten Attraktionen spazieren gehen, bevor die Warteschlangen wachsen.

Nehmen Sie Bücher oder Spiele mit, um die Kinder in Momenten des Wartens zu unterhalten, in denen beispielsweise der 5-jährige João unterhalten werden muss, während der 10-jährige Marcelo Spaß an der Achterbahn hat.

3. Machen Sie sich bereit

Nehmen Sie einen Kinderwagen mit, auch wenn Ihr Kind 4 oder 5 Jahre alt ist. Es ist überraschend, wie müde seine Beine bei so viel Aktivität sind, und der Kinderwagen erspart den Eltern die Mühe, die verschiedenen Anforderungen zu erfüllen, sie auf ihren Schultern oder auf ihrem Schoß zu tragen.

Sie können es weiterhin verwenden, um alle Ihre Sachen zu tragen. Zu den Überlebensgegenständen, die nicht vergessen werden dürfen, gehören: Hüte, Sonnenbrillen, Sonnenschutzmittel, Einwegschals, Insektenschutzmittel, Verbände und ein Wechsel der Kleidung. Wenn das Wetter instabil erscheint, bringen Sie auch leichte Kleidung gegen den Regen.

4. Vermeiden Sie Autokrankheit

Kinder sind sehr anfällig für Reisekrankheiten im Auto, aber Sie können versuchen, dies zu verhindern, indem Sie sie vor einer langen Fahrt von kohlensäurehaltigen Getränken und fetthaltigen Lebensmitteln fernhalten.

Ermutigen Sie sie, häufig einen Schluck kaltes, stilles Wasser zu trinken, um Austrocknung zu vermeiden, und lassen Sie sie nicht im Auto lesen. Lassen Sie sie stattdessen auf äußere Dinge achten - indem Sie möglicherweise einige der in der Box vorgeschlagenen Spiele vorschlagen (rechts) )). Und öffnen Sie nach Möglichkeit die Fahrzeugfenster, um frische Luft hereinzulassen.

Machen Sie sich eine Liste mit, was Sie für die Fahrt mitnehmen sollten, z. B. Bälle oder Schläger! (Foto: Halfpoint / iStock)

5. Reisen Sie mit Geschichten

Wenn eine Familienreise eine oder mehrere Stunden im Auto erfordert, stehen Sie vor dem Dilemma, wie Sie Ihre Kinder unterhalten können. Spielen hilft (siehe rechts), aber bis zu einem gewissen Grad. Lesen kann sie krank machen und Zeit damit verbringen, auf dem Handy zu spielen, was sie auch übermäßig aufgeregt macht.

Wenn Sie ihnen erlauben, zu schreien und zu schreien, wird der Fahrer abgelenkt und verursacht Kopfschmerzen. Eine der besten Lösungen ist die Verwendung von Kindergeschichten-CDs. Wenn Kinder eine spannende Geschichte hören, können sie stundenlang ruhig sein.

6. Machen Sie die Tour interessant

Es gibt keinen besseren Weg, um die Aufmerksamkeit der Kinder auf sich zu ziehen, als Aktivitäten für Kinder wie Ausflüge oder Abenteuerbesuche an Orten von großem Interesse oder Schönheit zu planen.

Zoos, Themenparks, Museen und Kunstgalerien, die Kinder willkommen heißen und häufig Ausstellungen anbieten, die speziell auf sie zugeschnitten sind, können gute Ideen sein. Geben Sie "Museen und Kunstgalerien" (in Ihrer Nähe) in Ihr bevorzugtes Suchwerkzeug ein und haben Sie Spaß.

7. Lassen Sie sie planen

Wenn die Wahl der Aktivitäten für Kinder zu ständigen Meinungsverschiedenheiten zwischen ihnen führt, lassen Sie sie von Zeit zu Zeit einen Familienausflug planen. Sie können Budget, Entfernung und Zeitspanne festlegen und den Rest der Organisation bei sich lassen. Wenn Ihre Kinder nicht viel Spaß daran haben, sollten sie aus den Erfahrungen lernen und in ihren Eltern einen offenen Kanal finden, um ihre Enttäuschung ohne Angst auszudrücken und Ratschläge zu erhalten.

8. Denken Sie daran: Der Tag gehört auch Ihnen

Entspannen Sie sich und haben Sie Spaß mit ihnen. Eltern verbringen so viel Zeit damit, sich verantwortlich zu fühlen und Aktivitäten für Kinder zu planen, dass sie fast vergessen, wie man Spaß hat. Versuchen Sie, den Tag mit den Augen Ihrer Kinder zu sehen, damit Sie schöne Stunden verbringen können. Und denken Sie nicht daran, das Abendessen zuzubereiten, wenn Sie nach Hause kommen - bestellen Sie Essen zu Hause.