007: Kuriositäten über die Filme kennen

"Die Vergangenheit ist nicht tot." Mit diesem Satz eröffnet James Bond (Daniel Craig) den neuen elektrisierenden Trailer zum Film 007 - No Time to Die .

Der von den Fans mit Spannung erwartete Film soll am 19. November Premiere haben. Obwohl das lang erwartete Datum nicht eintrifft, haben wir uns entschlossen, die Vergangenheit mit 12 Kuriositäten über das legendäre Geheimagenten- Franchise in Erinnerung zu rufen .

007: mehr als 50 Jahre Geschichte

Es ist bereits 58 Jahre 007 in den Theatern . Seit 1962, als Dr. No veröffentlicht wurde , haben Filme, die von Ian Flemings Büchern inspiriert wurden, eine immense internationale Popularität erlangt.

Seitdem ist James Bond zu einer Ikone der Popkultur geworden und markiert mehrere Generationen von Fans eines guten Spionage- und Actionfilms.

Insgesamt umfasst das Franchise 24 Filme , 14 Bücher von Ian Fleming und mehr als 20 Werke, die nach seinem Tod von verschiedenen Autoren veröffentlicht wurden.

Darüber hinaus gewann Bond eine Reihe von Computer- und Videospielen sowie in jüngerer Zeit Smartphone-Spiele.

No Time to Die wird der 25. Film in der Reihe sein und neben Daniel Craig auch die Kubanerin Ana de Armas, Lashana Lynch und Rami Malek , Gewinner des Oscar für den besten Schauspieler für Bohemian Rhapsody, die den Bösewicht der Handlung.

Reproduktion / Die offizielle James Bond 007 Website

James Bond

Der Agent wurde bereits von sechs verschiedenen Schauspielern in Theatern gespielt. Sean Connery (1962-1967 und 1971), George Lazenby (1969), Roger Moore (1973-1985), Timothy Dalton (1987-1989), Pierce Brosnan (1995-2002) und Daniel Craig (2006-heute).

Offenlegung / MGM

Plattenspieler

In einer Reihe von Filmen ist der Schauspieler Roger Moore der Rekordhalter, der James Bond in 7 verschiedenen Produktionen gespielt hat. In einigen Jahren als „Eigentümer“ der Rolle ist Daniel Craig der Gewinner: Der Schauspieler ist seit 14 Jahren James Bond.

Reproduktion

"Bond James Bond"

Die klassische Phrase der Figur und eine der bekanntesten im Kino wurde bereits 25 Mal auf der großen Leinwand gesagt.

Reproduktion

Bond Girls

James Bonds Liebesinteressen sind fast so ikonisch wie der Agent selbst. Insgesamt hat sich Bond mit 58 Bond Girls verbunden .

Ursula Andress war das erste Bond-Girl im Kino. Seitdem spielen große Schauspielerinnen wie Kim Basinger (Nie wieder), Halle Berry (Ein neuer Tag zum Sterben), Eva Green (Casino Royale), Naomi Harris (Skyfall) und Monica Bellucci (SPECTER) die Hauptrolle .

weiter lesen