Lass uns mit Hochzeiten lachen, alte Familie, neue Familie ...

Komische Geschichten zu den unterschiedlichsten Themen sind schon ziemlich lustig. Stellen Sie sich nun Ehemann, Ehefrau, Nichte ... Familie im Allgemeinen vor!

Der Ehemann einer Freundin von mir sagt ihr immer, dass die Pflege des Hauses ein Kinderspiel wäre, wenn sie ihre Zeit besser organisieren würde. Vor kurzem hatte er die Gelegenheit, seine Theorie zu beweisen, als die Frau reiste. Eines Nachts tauchte ich in ihrem Haus auf, um zu sehen, ob alles in Ordnung war, und er sah überglücklich aus:

- Ich habe einen Kuchen gemacht, ich habe ihn gemacht, ich habe die Fenster, die Schränke und den Boden, die Wände und die Decke der Küche gereinigt und sogar geduscht.

Ich wollte Ihnen gerade sagen, dass er seine Zeit vielleicht besser verwaltet hat als die Frau, als er sich mir anvertraute:

- Als ich das Sahnehäubchen auf dem Kuchen machte, hob ich die Klingen an, ohne sie auszuschalten, also musste ich die gesamte Küche reinigen ...

- MARY L. COSTAIN

Als ich geschieden wurde, ging ich zur Verkehrsabteilung, um sie zu bitten, meinen Mädchennamen auf ihren Führerschein zu setzen.

- Hat sich die Adresse geändert? Fragte das Mädchen.

- Ich habe nicht geantwortet.

"Oh, gut", sagte sie glücklich. - Du hast das Haus genommen.

- POLLY BAUGHMAN

Eines Nachts waren mein Freund John und ich in einer Bar, in der er arbeitete, als eine attraktive Frau, seine ehemalige Mitarbeiterin, neben uns saß. Sie sagte, sie habe gerade einen Streit mit ihrem Ehemann, einem Polizisten, gehabt und müsse ein wenig aufklären. Sie hatten einige Zeit geredet, als ich mich scherzhaft John näherte und leise sagte:

- Schau jetzt nicht hin, aber ein fast zwei Meter großer Kerl ist gerade eingetreten. Und er ist bewaffnet! Ohne nachzudenken, drehte sich John zu mir und sagte:

- Schnell, Ed, gib mir einen Kuss auf den Mund!

- EJ KRAMER

Ein Freund von mir, der es liebt, anderen Streiche zu spielen, macht seine Frau zum Lieblingsziel für seine Streiche. Aber im letzten Herbst hatte sie die Chance, sich zu wehren. Das Paar verbrachte ein Wochenende in einem Hotel in New York. Nachts war es heiß, und als sie nach einem Theaterstück in ihr Zimmer zurückkehrten, zog sich der Ehemann aus und legte sich auf das Bett, um sich eine Weile auszuruhen.

Die Frau wollte sich gerade hinlegen, als sie bemerkte, dass er bereits schlief. Er beschloss, ihn nicht zu stören. Ein paar Stunden später wachte er auf und ging im Dunkeln auf die Toilette. Aus Versehen öffnete er die Schlafzimmertür und ging, immer noch schläfrig, den halben Flur entlang, bevor er merkte, wo er war. Dann rannte er zurück. Zu seiner Bestürzung stellte er fest, dass er nicht nur die Schlafzimmertür zuschlagen ließ, sondern sich auch nicht an die Zimmernummer erinnerte.

Schnell rannte er zum Fahrstuhl, drückte auf den Knopf und versteckte sich in einer Ecke der Halle. Als der Aufzug ankam, winkte er dem Fahrstuhlführer zu, ohne die Ecke der Wand zu verlassen. Der Aufseher sah ihn, schloss schnell die Aufzugstür und suchte nach der Sicherheit des Hotels.

Als der Wachmann ankam, fand er den armen Gast in einer Ecke gefangen und gab ihm ein Blatt, um sich zu bedecken. Dann rief er an der Rezeption an, um zu sehen, ob es wirklich stimmte, dass er dort bei seiner Frau war, und brachte ihn in sein Zimmer. Der Wachmann klopfte an die Tür und sagte:

- Dieser Mann sagt, er ist dein Ehemann. Es ist wahr?

Für einen Moment betrachtete sie diese in ein Blatt gewickelte Figur und antwortete als nächstes:

- Ich habe diesen Mann noch nie in meinem Leben gesehen!

- AE TATHAM

Weitere Comic-Geschichten

Eines Morgens fand ich eine schöne rote Rose im Spülbecken. Obwohl ich aus Plastik war, dachte ich darüber nach, wie mein Mann nach so vielen Jahren Ehe immer noch eine so romantische Einstellung haben könnte. Dann bemerkte ich, dass sich neben der Blume eine Notiz befand, die lautete: „Liebe Sue, berühre die Rose nicht. Ich benutze das Kabel, um die Spüle zu verstopfen. “

- SUZAN L. WIENER

Kurz nachdem wir verheiratet waren, hörte mein Mann auf, den Ring zu tragen.

- Warum trägst du nie einen Ring? - Ich fragte.

"Es stört meinen Kreislauf", antwortete er.

"Ich weiß", sagte er. - Dafür ist sie da.

MARILYN WARE

Entdecken Sie eine gewisse Neugier für Ehe und Scheidung.

Meine Frau und ihre Freundin Karen sprachen über Geräte, die schwangeren Frauen das Leben erleichtern, wenn sie sich unserem Haus nähern.

"Ich liebe meine Garagenfernbedienung", sagte Karen.

"Ich liebe meine auch", konterte meine Frau und hupte dreimal.

Das war das Signal für mich, rauszugehen und das Garagentor zu öffnen.

- GENWARD

Mein Freund und ich wollten seine 19-jährige Nichte zu einem Rave mitnehmen. Als wir in ihrem Haus ankamen, fanden wir sie in winzigen Shorts und einem Spaghetti-Oberteil. Bald gab es eine Diskussion darüber, wie man sich am besten anzieht, um zu einer solchen Veranstaltung zu gehen. Ich stand an der Seite des Mädchens und erinnerte ihn daran, dass ich mich genauso angezogen hatte, als wir uns trafen.

"Das", sagte mein Freund, "und ich habe damals etwas darüber gesagt, nicht wahr?"

Alle schauten mich an.

- Sicher! - Ich antwortete. - Sie sagten: "Wie lautet Ihre Telefonnummer?"

- CHARNELL WALLS WATSON

Mein Mann kennt die Fallstricke beim Versuch, mit dem anderen Geschlecht zu kommunizieren - besonders mit mir. Ich probierte Hosen an und brauchte eine zweite Meinung.

- Sehe ich in dieser Hose zu fett aus? - Ich fragte.

"Nein", antwortete er mit einer Pause, sicherlich besorgt darüber, was er antworten würde. - Du siehst ... fett genug aus.

- KATHY SEUFERT

Um unser 20-jähriges Bestehen zu feiern, gingen mein Mann und ich nach Hawaii. Nach einer Stunde Schnorcheln im Wasser waren alle wieder auf dem Boot, außer mir und einem schönen jungen Mann. Als ich meine Unterwassererkundung fortsetzte, bemerkte ich, dass er folgen würde, wenn ich in eine Richtung schwamm. Ich blieb weitere 40 Minuten im Wasser. Er auch. Ich ging zurück zum Boot. Er auch. Ich fühlte mich geschmeichelt und als ich meine Flossen auszog, fragte ich ihn, warum er so lange im Wasser gewesen sei.

"Ich bin ein Lebensretter", sagte er. - Ohne dich könnte ich nicht aus dem Wasser kommen.

- SHARON FORGUE

Sollen wir noch ein bisschen weiter lachen?