So ziehen Sie FGTS über die Caixa-App während der Coronavirus-Isolierung zurück

Arbeitnehmer können FGTS über den Antrag von Caixa Econômica Federal zurückziehen . Die im Februar dieses Jahres angekündigte Ressource ist aufgrund des neuen Coronavirus ideal, um die Richtung der sozialen Distanz zu erfüllen, da sie neben Agglomerationen in Filialen den Verkehr von Menschen auf den Straßen verhindert.

Um die digitale Auszahlung nutzen zu können, muss der Benutzer zusätzlich zur Registrierung über das CPF die neueste Version der App auf Android oder iPhone (iOS) installiert haben. Als nächstes erfahren Sie, wie Sie Ihren Garantiefonds abheben können, ohne Ihr Zuhause zu verlassen.

Lesen Sie auch: App 'Coronavirus - SUS' nimmt Fragen auf und hilft bei der Diagnose; wissen, wie man es benutzt

So ziehen Sie FGTS per Handy ab

Beim Zugriff auf die FGTS-Anwendung über das Mobiltelefon kann der Mitarbeiter die Werte abrufen, die für die Auszahlung in den Modalitäten "Auszahlungsgeburtstag" und "Sofortige Auszahlung" verfügbar sind.

Es ist erforderlich, ein Konto bei CAIXA oder einem Bankinstitut anzugeben, um die Beträge kostenlos zu erhalten.

Tippen Sie dazu im unteren Menü auf das Symbol „Meine Auszahlungen“. Suchen Sie dann den Abschnitt „Registrieren Sie mein Bankkonto für FGTS-Guthaben“ und tippen Sie auf die Option „Mein Bankkonto“. Füllen Sie jetzt einfach die Felder mit Ihren Bank-, Filial- und Kontodaten aus.

Laut Caixa wird der Betrag nach 5 Arbeitstagen auf Rechnung verfügbar sein. Erfahren Sie mehr darüber, wer die von der Regierung freigegebenen FGTS zurückziehen kann.

Neue Runde der FGTS-Abhebungen

Das Wirtschaftsministerium bestätigte am vergangenen Freitag (20), dass es eine neue Runde von Rücktritten aus dem FGTS für das erste Halbjahr 2020 prüft. Ziel ist es, den Arbeitnehmern inmitten der Covid-19-Pandemie zu helfen.

Die Berechnungen zum Höchstbetrag werden jedoch noch durchgeführt, da bis zum 31. März eine Runde "Auszahlungsgeburtstag" geöffnet ist. Die Ankündigung sollte nächste Woche erfolgen.