Missbräuchliche Beziehung: Wie erkennt man, ob man in einer ist?

Vor kurzem warf die Beziehung zwischen Guilherme und Gabi Martins , Teilnehmer von BBB 20, Fragen auf: Erlebte Gabi eine missbräuchliche Beziehung? Das Thema entfachte die Notwendigkeit einer Debatte zu diesem Thema, die für viele Menschen, insbesondere für Frauen, in Brasilien und weltweit immer noch Realität ist. Suchen Sie unten nach Anzeichen dafür, dass Sie möglicherweise eine missbräuchliche Beziehung haben, ohne es zu wissen. Und was tun, um aus dieser Situation herauszukommen?

Missbräuchliche Beziehung: eine unglückliche Realität für viele Menschen

Eine missbräuchliche Beziehung kann viele Formen annehmen. Ständige Zugeständnisse, übermäßige Eifersucht, körperliche Gewalt, psychische Gewalt.

Ein Beispiel dafür ist die Geschichte eines Freundes. Sie beschwerte sich über ihren Freund, der sie anschreit und sagt, dass sie den Hund besser behandelt als ihn. Wenn sie jedoch versucht, die Beziehung zu verlassen, verwandelt er sich von einem Rottweiler in einen Pudel und schafft es, sie zurückzubringen.

Sie sagt, sie liebt ihn immer noch und fragte mich, ob ich ihm eine zweite Chance geben sollte. Ich wette, jeder muss denken: Dieser Typ ist es nicht wert.

Aber das ist das Problem in einer missbräuchlichen Beziehung: Wir erkennen es selten oder geben es zu. Ein guter Freund von mir sagte dem Bräutigam, dass er auf den Hochzeitsbildern mehr lächeln sollte. Er hatte einen Anfall von Wut und antwortete, wenn sie sein Aussehen nicht mochte, sei es besser, die Hochzeit abzusagen.

Er ging bis zum Äußersten, als er die Ausrüstung des Fotografen fallen ließ und die Tür zuschlug. Es schlägt normalerweise auch die Wände. Wir haben sie gebeten, die Idee zu überdenken, ihr Schicksal mit Mr. Disaster zu besiegeln, aber mein Freund sagte:

„Er ist so. Ich weiß, wie ich mit ihm umgehen soll. Er ist kein schlechter Mensch. Er ist nur schlecht gelaunt. " Hast du gesehen, was passieren wird? Wir auch.

Anzeichen einer missbräuchlichen Beziehung

Die ersten Anzeichen, auf die Sie achten müssen, sind die Persönlichkeit und das Handeln des Partners. Lügen, häufige oder unerklärliche Anfälle von schlechter Laune, Verachtung für die andere, emotionale und physische Distanz wie "Bestrafung" für Kämpfe, Drogenkonsum, Eifersucht mit anderen Menschen und Verhaltenskontrolle - all dies sollte Alarm schlagen. Im Allgemeinen wechseln sich diese negativen Verhaltensweisen mit übertriebener Schmeichelei oder der plötzlichen Übergabe der Kontrolle an den anderen ab.

Mischen Sie destruktive Kommunikation, Unehrlichkeit, Sklaverei und die Forderung nach ständigen Zugeständnissen, und es kommt Ärger. Die missbräuchliche Beziehung ist ein ständiges Machtspiel, bei dem die Skalen steigen und fallen, bis beide Seiten auf das niedrigste Niveau reduziert sind.

Elastizität:lerne von vorne zu beginnen und glücklich zu sein

Negativität, Destruktivität und das Klima der Sklaverei verewigen die Beziehung. Sie geben auf, was Sie möchten, machen Ausnahmen, die Sie normalerweise nicht tun würden, fühlen sich schlecht, wenn Ihr Partner nichts anderes sagt, tun mehr für immer weniger und fühlen sich glücklich, die Beziehung aufrechtzuerhalten. Die gegenseitige Abhängigkeit geschieht, weil Sie dem anderen die Kontrolle über Ihr Leben gegeben haben. Das Ergebnis: Katastrophe.

Der Höhepunkt der Katastrophe: körperliche Aggression

Haben Sie jemals einen „stillen Angreifer“ getroffen? Er behandelt den Partner mit Gleichgültigkeit oder Schweigen. Manchmal bricht er auch Dinge herum und sagt, dass er nur seinen Ärger ablässt. Was ist mit dem "Doppelangreifer"? Er verletzt seinen Partner, entschuldigt sich und droht sich selbst zu verletzen. Wenn Sie zu irgendeinem Zeitpunkt mehrmals durch eine Reihe von Handlungen verletzt werden, die zu Angst führen, ist dies Aggression. Und ich bin nicht der einzige, der es sagt. „Bestimmte Verhaltensweisen gelten als aggressiv, auch wenn das Opfer das Gefühl hat, dass sie es verdienen.

Das Wichtigste ist das Verhalten, nicht die Umstände “, sagt Vera Handojo, Beraterin bei The Counseling Place, einem professionellen Beratungszentrum, das mit Kunden aus aller Welt zusammenarbeitet. Und er fügt hinzu: „Das Opfer muss verstehen, warum es angegriffen werden darf; Als Kind wurde er oft angegriffen oder erlebte missbräuchliche Beziehungen. Er muss diese ursprünglichen Wunden und die von erwachsenen Beziehungen heilen und dann lernen, sich selbst zu schätzen, sich selbst zu schützen und sich zu behaupten. “

Machtspiel

Agnes (wir haben ihren Namen geändert, um ihre Identität zu schützen), eine 49-jährige Singapurerin, wurde ständig von ihrem Ehemann geschlagen. Manchmal revanchierte er sich, aber er gewann nie.

Er entschuldigte sich und sagte ihr, dass er als Junge geschlagen worden war und "er konnte nicht anders".

Agnes hat ihre missbräuchliche Beziehung nie verlassen, weil sie befürchtete, ihr würde das Geld ausgehen und sie müsste zuhören, was Verwandte und Freunde sagen würden. Sie hatte auch Mitleid mit ihrem Ehemann und fühlte, dass er sich bemühte, gut zu sein und sie unterstützte, damit sie nicht arbeiten musste. Sie suchte Rat, bekam einen Job und ging nach und nach. "Ich wusste, wenn ich plötzlich gehen würde, würde er verrückt werden und ich würde nicht lebend herauskommen", sagt sie.

Denken Sie daran: Es gibt keinen Grund, alles alleine durchzugehen

"Wenn es ein hohes Maß an Gewalt gibt, zeigen Untersuchungen, dass Frauen anfälliger sind, wenn sie versuchen, aus der Beziehung auszusteigen", sagt Vera Handojo.

"Daher ist es wichtig, Unterstützung zu haben und alles sorgfältig vorzubereiten und zu planen." Natürlich sind nicht alle Beziehungen so extrem. Zum größten Teil ist emotionale Negativität das, was unser Sein zermürbt.

Der Mangel an Selbstwertgefühl, Geld, physischer Sicherheit oder allem zusammen ist das Kennzeichen einer schlechten Beziehung, und es ist üblich, trotz allem ein Klima der Sklaverei gegenüber der anderen Person zu haben. Dies ist auf den Mangel an Respekt und Wertschätzung des Partners sowie auf das unausgeglichene Gefühl der Kontrolle zurückzuführen, das jeder versucht, über den anderen auszuüben. Obwohl es schwierig ist, aus einer schlechten Beziehung herauszukommen, ist es sicherlich keine unmögliche Aufgabe.

Denken Sie daran: Es gibt keinen Grund, alles alleine durchzugehen. Genießen Sie das Netzwerk von Freunden und Familie. Öffnen Sie sich jemandem, dem Sie vertrauen können, oder sprechen Sie mit einem Berater. Der erste und wichtigste Schritt besteht darin, Hilfe zu suchen. dann ist es möglich, die Reise in Richtung Heilung und Genesung zu beginnen.

21 Tipps, die Ihnen helfen, das Ende einer Beziehung zu überwinden