Kapselschrank: Erfahren Sie mehr über diesen kompakten Kleiderschrank

Einen Kapselschrank zu haben bedeutet zu verstehen, dass weniger mehr ist. Diese neue Art der Organisation von Kleiderschränken wurde in den USA eingeführt, um den Modekonsum bewusster und nachhaltiger zu überdenken.

Vielseitige Kleidungsstücke bilden die Basis eines Kapselschranks. An der Quelle des Minimalismus zu trinken, ist die Idee, eine angemessene Menge an Kleidung zu sammeln, die für einen bestimmten Zeitraum verwendet werden kann.

Zusammenbau Ihres Kapselschranks

Die amerikanische Bloggerin Caroline Rector war die Schöpferin des Kapselschrankkonzepts. Ihrer Ansicht nach müssen Sie sich die Garderobe genauer ansehen, dh bewerten, was Sie wirklich verwenden oder nicht, und wissen, wie Sie das verwenden, was Sie bereits haben.

Von da an besteht der nächste Schritt darin, etwa 37 Teile zwischen Kleidung und Schuhen zu trennen, die Sie in jeder Jahreszeit, dh für 3 Monate, verwenden können. Daher müssen sie leicht zu kombinieren und dem aktuellen Klima angemessen sein.

In unserer Realität, in der die Jahreszeiten nicht genau definiert sind, ist die Herausforderung jedoch größer, da verschiedene Arten von Stücken ausgewählt werden müssen. Von Kleidern bis zu Mänteln, von Sandalen bis zu Turnschuhen.

Unterwäsche, Pyjamas und Trainingskleidung müssen nicht in dieser 37-teiligen Quote enthalten sein.

Alles, was nicht nützlich ist, sollte in Kisten oder Taschen außerhalb des Schranks aufbewahrt werden. in den nächsten Jahreszeiten verwendet werden. Das Wichtigste ist, Teile zu haben, mit denen Sie jeden Tag verschiedene Looks zusammenstellen können.

Hauptvorteile

Dieser ganze Prozess ist eine Übung in Distanz und Selbsterkenntnis. Am Ende werden Sie lernen, mehr Wildcard-Teile zu haben, Ihren Stil zu verstehen und weniger zu kaufen.

Darüber hinaus kann Ihnen die Übernahme des Kapselschranks als Lebensstil helfen:

  • Erstellen Sie weitere Kombinationen mit demselben Stück. Sie sollten wahrscheinlich einen Rock haben, der zu einem Smokinghemd und auch zu einem Strickhemd passt. Es wird ein großer Anreiz für die Kreativität sein!
  • Kenne deinen eigenen Körper. Die Zeit vergeht und unser Körper verändert sich. Daher ist es wichtig zu beurteilen, ob es sich lohnt, ein bestimmtes Stück im Schrank aufzubewahren.
  • Kosten-Nutzen-Verhältnis. Bei den nächsten Einkäufen - die in der nächsten Saison verwendet werden können - entscheiden Sie sich für hochwertige Stücke, die länger halten und vielseitiger sind.
  • Geld sparen. Wenn vor allem das Schaufenster eine Versuchung war, werden die Kosten mit der Begrenzung auf 37 Stück für 3 Monate erheblich sinken.
  • Spenden Sie ständig. Während der Zusammensetzung des Kapselschranks kann jedes Stück, das in andere eindringt, herauskommen, entweder weil sie es nicht mehr verwenden möchten oder weil sie nicht mehr passen.

Diese Technik gilt sowohl für Männer als auch für Frauen. Wenn Sie Zeit haben, Ihre Konsumhandlungen zu überdenken, kann es eine gute Idee sein, mit dem Kleiderschrank zu beginnen.

Von Thaís Garcez