8 gesundheitliche Vorteile von Sex, die Sie kennen sollten

Sex ist gut und gut! Sex ist nicht nur eine Zeit der Intimität mit Ihrem Partner, sondern auch gut für Ihre Gesundheit. Die Vorteile von Sex sind vielfältig, von der Erhöhung der Immunität bis zur Verbesserung des Aussehens.

Schauen Sie sich also die günstigen Punkte an und lassen Sie das Vergnügen nicht für später. Genießen Sie unabhängig vom Alter die folgenden Tipps.

1. Fördert großartige Herz-Kreislauf-Übungen

Sex kann eine gute Art zu trainieren sein, da nachgewiesen wurde, dass es möglich ist, bis zu 300 Kalorien pro Stunde zu verbrennen! Darüber hinaus hilft es auch, das Idealgewicht zu halten.

2. Reduziert den Blutdruck und schützt vor Herzerkrankungen

Die Forscher verfolgten zehn Jahre lang das Sexualleben von 914 Männern mittleren Alters. Diejenigen, die weniger als einmal im Monat Sex hatten, erlitten 2,8-mal häufiger einen tödlichen Herzinfarkt als diejenigen, die zweimal pro Woche Sex hatten.

3. Erhöht die Intimität und stärkt die Beziehung

Um dies zu beweisen, wurde eine Umfrage unter 238 verheirateten Personen über 65 Jahren durchgeführt. Und das Ergebnis besagt, dass je größer die sexuelle Frequenz ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie sich in der Beziehung und im Leben glücklich fühlen.

4. Gibt Endorphine frei

Endorphine sind Hormone, die Freude bereiten und Schmerzen beseitigen, Angstzustände lindern und Stimmung garantieren. Darüber hinaus fördern sie das Gefühl von Schlaf und Entspannung.

Oxytocin - das „Liebeshormon“ - wird beim Orgasmus freigesetzt. So sorgt es für Wohlbefinden und Gelassenheit, senkt den Blutdruck und schafft starke Bindungen in Beziehungen.

5. Erhöht die Immunität

Eine Studie ergab, dass Menschen, die ein- oder zweimal pro Woche Sex haben, eine bessere Immunität haben als Menschen, die weniger oder häufiger Sex hatten.

6. Bewahren Sie das Erscheinungsbild

Sie können es glauben, wenn sie sagen, dass Ihre Haut gut aussieht. Jüngste Studien behaupten, dass Menschen, die mindestens dreimal pro Woche Sex haben, zehn Jahre jünger aussehen können.

7. Stärkt die Beckenbodenmuskulatur und schützt vor erektiler Dysfunktion

Männer im Alter von 55 bis 75 Jahren, die mindestens einmal pro Woche Geschlechtsverkehr hatten, hatten mit 50% weniger Wahrscheinlichkeit eine erektile Dysfunktion.

Darüber hinaus ist nachgewiesen, dass der sexuelle Akt ein guter Weg ist, um den Beckenboden zu stärken. Es gibt aber auch andere Möglichkeiten, diesen Teil des weiblichen Körpers zu trainieren, wie zum Beispiel Pompoirismus. Die Vorteile sind zahlreich, sowohl für Frauen als auch für Männer.

8. Verlängert das Leben

Männer mit den wenigsten Orgasmen haben ihre Sterbewahrscheinlichkeit in den nächsten zehn Jahren verdoppelt, sagen britische Studien. Also zögern Sie nicht, immer mehr zu üben.