Bindehautentzündung: Linderung von Beschwerden mit 4 hausgemachten Lösungen

Dieser Zustand, der gereizte, juckende Augen und einen eitrigen Ausfluss hat, resultiert aus der Entzündung der Membran, die den weißen Teil der Augen und das innere Gesicht der Augenlider auskleidet. Es kann durch Viren oder seltener durch Bakterien oder saisonale Allergien verursacht werden. Es ist so ansteckend, dass Sie, wenn Ihr Kind infiziert ist, zu Hause bleiben müssen, bis die Infektion vorüber ist. Eine infektiöse Bindehautentzündung auf einem Auge garantiert praktisch, dass sie sich auf das andere Auge ausbreitet.

Erste Pflege

Befolgen Sie diese Schritte sofort, wenn Sie oder eine geliebte Person im Verdacht stehen, an einer Bindehautentzündung zu leiden.

  • Entfernen Sie Kontaktlinsen, wenn Sie sie verwenden, und reinigen Sie sie sorgfältig. Wenn Sie können, tragen Sie eine Brille, bis Ihre Augen vollständig geheilt sind. Das Entfernen von Kontaktlinsen beschleunigt die Wiederherstellung und verhindert eine erneute Infektion.
  • Werfen Sie alle Augen-Make-up-Produkte weg, die Sie verwendet haben (sie können infiziert sein), und verwenden Sie Make-up erst wieder, wenn die Bindehautentzündung verschwunden ist.
  • Waschen Sie Ihre Hände mehrmals täglich.
  • Teilen Sie keine Handtücher, Kissenbezüge, Augentropfen oder Augen Make-up mit Familienmitgliedern, die an Bindehautentzündung leiden.
  • Waschen Sie Bettwäsche, Kissenbezüge und Handtücher von infizierten Familienmitgliedern in heißem Wasser und trennen Sie sie von der Kleidung des Restes der Familie.

Verwenden Sie ein Honig-Beruhigungsmittel

Geben Sie drei Esslöffel in zwei Tassen kochendes Wasser, rühren Sie um, um sich aufzulösen, und lassen Sie es abkühlen. Tauchen Sie dann ein Wattepad in die Mischung und entfernen Sie damit die Kruste und den Eiter von den Augen. mit einer neuen Scheibe in jedem Auge. Wiederholen Sie mehrmals am Tag. Studien zeigen, dass das Auftragen von reinem Honig auf die Augen Schwellungen, Eiter und Rötungen reduziert. Verwenden Sie jedoch unbedingt rohen Honig, da durch Pasteurisierung die antibiotischen Eigenschaften von Honig zerstört werden. Sie finden rohen Honig in Reformhäusern.

Mit einem feuchten Teebeutel beruhigen

Legen Sie fünf Minuten lang einen feuchten, warmen Beutel schwarzen Tee über das infizierte Auge, gefolgt von einem weiteren kalten, feuchten Beutel für zwei Minuten. Tannine in Teebeuteln helfen, Schwellungen zu reduzieren. Wiederholen Sie mehrmals täglich mit neuen Teebeuteln.

Reformhäuser verkaufen Euphrasietee, der besonders zur Linderung der Symptome einer Bindehautentzündung geeignet ist. Tauchen Sie den Teebeutel ein oder zwei Minuten lang in heißes Wasser, um ihn zu befeuchten, und lassen Sie ihn dann abkühlen, bevor Sie ihn über das Auge legen.

Kochen Sie einige Fenchelsamen

Fenchelsamen helfen bei der Bekämpfung von Infektionen. Kochen Sie einen Teelöffel Samen fünf Minuten lang in einer Tasse kochendem Wasser. Dann abseihen, abkühlen lassen und 10 Minuten lang mit steriler Gaze über geschlossenen Augen auftragen.

Bereiten Sie einen Leinsamenwickel vor

Diese beruhigende Behandlung lindert juckende oder schmerzhafte Augen. 30 g (etwa eine kleine Handvoll) Leinsamen mit einem Nudelholz oder dem Boden einer Pfanne zerdrücken. Tauchen Sie die zerkleinerten Samen dann 15 Minuten lang in 120 ml Wasser. Dann in Gaze einwickeln und 10 Minuten auf die geschlossenen Augen auftragen.

Wenn die Infektion nach einigen Tagen nicht verschwindet oder sich der Zustand verschlechtert, suchen Sie den Arzt auf. Er kann es bequem finden, antibiotische Augentropfen zu verschreiben. Wenn Sie sich jedoch vor dieser unangenehmen Krankheit schützen möchten, lesen Sie diese wesentlichen Vorsichtsmaßnahmen.