15 praktische Lösungen zur Pflege von Schnitten und Hautproblemen

Wenn Sie jemals gestürzt sind und irgendwo am Körper mit einem blauen Fleck oder einem Schnitt aufgewacht sind, halten Sie sich an diese hausgemachten Tipps, die wir für Sie zusammengestellt haben. Wenn Sie jedoch Hautprobleme haben, die zu Beschwerden führen, sind diese hausgemachten Lösungen auch für Sie geeignet. Produkte, die Sie vor Hautproblemen, Schnitten, Insektenstichen und sogar Sonnenbrand bewahren können, finden Sie im Küchenschrank!

Verschwenden Sie also keine Zeit! Schreiben Sie diese einfachen, praktischen Rezepte auf und finden Sie heute Erleichterung bei Ihren Problemen. Bleiben Sie jedoch dran! Wenn sich die Symptome verschlimmern oder anhalten, suchen Sie sofort einen Arzt auf.

Burhanuddin Helmi / iStock

Behandeln Sie einen blauen Fleck mit Knoblauch

Um einen Schnitt oder eine Haut zu behandeln, waschen Sie die Wunde vorsichtig mit warmem Seifenwasser und tupfen Sie sie mit einem sauberen, weichen Tuch trocken. Zerdrücken Sie dann 1 Knoblauchzehe und drücken Sie sie 5 bis 10 Minuten lang gegen die Wunde. Halten Sie sie gegebenenfalls mit einem Verband an Ort und Stelle. Knoblauch enthält Allicin, von dem gezeigt wurde, dass es die Proliferation verschiedener Arten von Bakterien hemmt und vor Infektionen schützt. Aber sei vorsichtig! Frischer Knoblauch reizt! Lassen Sie es daher niemals länger als 20 Minuten auf Ihrer Haut liegen - infundiert, zerdrückt oder ganz. Bei Reizung sofort entfernen.

vovashevchuk / iStock

Schwarzer Pfeffer gegen Blutungen

Wenn Sie eine gute Menge schwarzen Pfeffers über einen blutenden Schnitt streuen, kann das Blut nicht mehr schnell fließen. Dies liegt daran, dass der Pfeffer die Blutgefäße verengt. Viele, die dieses Mittel angewendet haben, behaupten auch, dass eine mit schwarzem Pfeffer behandelte Wunde mit weniger Narben heilt.

KirschenJD / iStock

Verringern Sie den blauen Fleck mit einer Zwiebel

Wenn Sie nur Ihren Arm, Ihr Bein oder Knie (oder einen anderen Teil Ihres Körpers) treffen und sich Sorgen über den blauen Fleck machen, schneiden Sie die Spitze einer rohen Zwiebel ab und drücken Sie sie sofort über die betroffene Stelle. Halten Sie sie dort 15 Minuten lang. Das in der Zwiebel enthaltene Allicin (die Verbindung, die Ihre Augen tränen lässt) hilft, den Lymphfluss im Körper zu stimulieren und das im neu verletzten Gewebe konzentrierte Blut abzuleiten, wodurch der Fleck entsteht, den wir Hämatom nennen. Aber sei vorsichtig! Tragen Sie die Zwiebel nur auf die intakte Haut auf. Nicht verwenden, wenn eine Wunde vorliegt.

Julia Buzaeva / iStock

Sonnenbrand mit grünem Tee lindern

Fügen Sie drei Beutel grünen Tee zu 1 Liter gekochtem Wasser hinzu, nehmen Sie die Pfanne vom Herd und lassen Sie sie 2 und 3 Stunden ruhen. Verwenden Sie ein Wattestäbchen oder ein sehr weiches Tuch, um mit leichten Streicheleinheiten kalten Tee auf die betroffene Stelle aufzutragen, und lassen Sie die erfrischenden Tannine ihre Arbeit machen.

weiter lesen