Entdecken Sie die vielen gesundheitlichen Vorteile von Joghurt

Joghurt bietet mehrere gesundheitliche Vorteile, da er reich an Nährstoffen ist und Bakterien enthält, die die Verdauung unterstützen und die Immunität des Körpers stärken. Es gibt verschiedene Versionen, von sehr kalorisch und cremig bis leicht, mit geringem Fettgehalt. Daher ist es einfach, eine so nützliche und schmackhafte Molkerei in Ihre Ernährung aufzunehmen. Erfahren Sie unten mehr.

Die Vorteile von Joghurt

Joghurt ist ein Milchprodukt mit einer dicken, cremigen Konsistenz und einem milden Säuregeschmack, das durch Fermentieren von heißer pasteurisierter Milch mit Milchsäurekulturen (Laktobazillen) erhalten wird. Leicht verdaulich, viele Menschen vertragen es besser als Milch. Im Allgemeinen ist es eine gute Quelle für Protein, B-Vitamine und Kalzium, aber sein Ernährungsprofil variiert je nach Art der bei der Zubereitung verwendeten Milch, den verwendeten Produktionsmethoden, den zu seiner Formel hinzugefügten Zutaten und der Fettmenge.

Darüber hinaus sind viele zum Verkauf stehende Joghurts "live", obwohl dies nicht immer auf dem Etikett steht. Joghurt enthält lebende Bakterien, die gut für das Verdauungssystem sind, wie Lactobacillus bulgaricus und Streptococcus thermophilus . Joghurt mit Probiotika hat eine etwas andere Bakterienkultur, um das natürliche Gleichgewicht der Darmflora wiederherzustellen.

Untersuchungen zeigen, dass sich Probleme wie Candidiasis, Durchfall und Blähungen bessern können, wenn der Darm genügend Bakterien enthält, die gut für den Körper sind. Diese Bakterien helfen auch, Allergien gegen Kuhmilch und Ekzeme bei Kindern zu verhindern und das Immunsystem zu stärken. In einigen Fällen wird empfohlen, viel Joghurt zu konsumieren, wenn die Person Antibiotika eingenommen hat, da das Arzneimittel die Menge an nützlichen Bakterien für den Darm reduzieren kann.

Aber sei vorsichtig ...

Seien Sie vorsichtig bei der Lagerung: Joghurt muss immer gekühlt und abgedeckt werden. Sie können bis zum Verfallsdatum geschlossen gehalten werden. Wenn sie jedoch geöffnet sind, wird empfohlen, sie innerhalb von 1 oder 2 Tagen zu konsumieren. Es wird nicht empfohlen, sie einzufrieren.

Wenn Joghurt zu einem Gericht hinzugefügt wird, das bei starker Hitze zubereitet wird, müssen Sie es zuerst mit etwas Maisstärke stabilisieren, damit es sich nicht löst.

Arten von Joghurt

Die meisten Joghurtsorten werden in natürlichen Versionen oder mit unterschiedlichen Geschmacksrichtungen verkauft. Einige davon enthalten jedoch künstliche Süßstoffe oder Zucker, Aromen, Farbstoffe, Gelees und andere Substanzen, um sie zu verdicken. Die besten Joghurts enthalten nur Joghurt und natürliche Zutaten wie Früchte.

Erfahren Sie mehr über die gängigsten Joghurtsorten auf dem Markt und wie sie in der Küche verwendet werden können:

Fettarmer Joghurt

Hergestellt aus Magermilch, gibt es in gleichmäßigen oder dünnen Versionen und ist eine großartige Zutat für kalte und warme Gerichte. Probiotika sind normalerweise weicher und cremiger als Sorten ohne diese Mikroorganismen.

Vollmilchjoghurt

Cremig und fettig, ist es eine fettarme Alternative zu saurer Sahne in mehreren Gerichten und verleiht einen köstlichen, starken Geschmack.

griechischer Joghurt

Es wird traditionell aus Vollschafmilch hergestellt, es gibt jedoch auch Versionen, die auf Kuhmilch basieren. Den Joghurt abseihen, um einen Teil der Flüssigkeit zu entfernen. Er bleibt ziemlich dick und fettig, hat einen köstlichen Cremegeschmack und einen höheren Fettgehalt als andere Joghurts. Diese Art von Joghurt ist eine ausgezeichnete Alternative zu Schlagsahne, die als Dessertbelag verwendet wird.

Ziegenmilchjoghurt

In Supermärkten immer häufiger anzutreffen, hat es einen milden Geschmack. Es ist eine praktikable Option für diejenigen, die keine Produkte auf Kuhmilchbasis konsumieren können. Es gibt Versionen mit niedrigem Fettgehalt, ganz und mit Probiotika.

Schafsmilchjoghurt

Es hat einen ausgeprägteren Geschmack und ist in Supermärkten immer leichter zu finden.