Halloween: Entdecken Sie den Ursprung von Halloween

Heute, am 31. Oktober , ist Halloween (in Brasilien als Halloween bekannt). Das Datum, das in verschiedenen Teilen der Welt gefeiert wird, amüsiert hauptsächlich Kinder. Aber wissen Sie, wie es dazu kam?

Im Gegensatz zu dem, was viele Leute denken, sind Halloween oder Halloween in den Vereinigten Staaten nicht aufgetaucht. Die Party begann in Europa und verbreitete sich erst dann auf der ganzen Welt. Sehen Sie, wie alles begann.

Der Ursprung von Halloween

Halloween kann mit einem zweitägigen keltischen Festival namens Samhain in Verbindung gebracht werden. Die Feierlichkeiten begannen bei Sonnenuntergang am 31. Oktober und feierten sowohl das Ende der Ernte als auch den Beginn des neuen Jahres. Die Geschenke verbrannten Getreide, trugen Kostüme und lasen die Zukunft.

Als die Römer im 1. Jahrhundert das alte Großbritannien eroberten, nahmen sie viele keltische Traditionen an. Sie fusionierten Samhain mit ihrem eigenen Fest, Feralia, das Ende Oktober gefeiert wurde, als sie den Verstorbenen Tribut zollen.

Sieben Jahrhunderte später, als die römisch-katholische Kirche den 1. November zum All Hallows 'Day ernannte, wurde der 31. Oktober als All Hallows' Eve bekannt, was in den USA auf Halloween verkürzt wurde.

Bereiten Sie das Popcorn vor und genießen Sie das Date, um die besten Horrorfilme anzusehen. Hier einige Tipps !

Wie kam es zu „Süßes oder Saures“?

Es wird angenommen, dass die Praxis, an der Haustür „Süßes oder Saures“ (Süßes oder Saures) zu rufen, im Mittelalter in Großbritannien begann, als sich Kinder und Arme am Allerheiligen verkleiden und an der Haustür aus dem Haus gehen Tür bittet um Essen und Geld im Austausch für ein Lied oder ein Gebet für die Toten.

Der erste Hinweis auf „Süßes oder Saures“ erschien 1927 in einer Ausgabe des Herald aus Alberta, Kanada. Das Spiel wurde von jungen Leuten gespielt, die um Leckereien baten und drohten, einen „Streich“ zu spielen, wenn die Anfrage abgelehnt wurde.

Die Geschichte des brennenden Kürbises

Die traditionelle Laterne aus einem geschnitzten Kürbis, der mit einer Kerze beleuchtet wird, heißt Jack-o'-Laterne (Jack of the Lantern). Die Tradition begann mit einer irischen Volksgeschichte über einen kleinen Kerl namens Jack, der versuchte, den Teufel zu überwinden. Als seine Geräte versagten, ließen ihn weder Gott noch der Teufel ruhen.

Infolgedessen durchstreift Jack nachts die Erde mit einer Glut in einer hohlen Rübe, um seinen Weg zu erhellen. Und so wird er zur Kürbislaterne .

In der irischen Tradition hielten Rüben mit erschreckenden Gesichtern und Kerzen den kleinen Jack und andere Geister in Schach. In den Vereinigten Staaten ersetzten irische Einwanderer die Rübe durch Kürbis, der häufiger und leichter zu schnitzen war.

Lernen Sie einige erschreckende Sätze von Stephen King , dem Autor unzähliger Horrorbücher.

Halloween oder Saci Day? Du wählst!

Im Jahr 2013 hat die Kommission für Bildung und Kultur das Bundesgesetz Nr. 2.479 ausgearbeitet, das  den 31. Oktober  als  Saci-Tag einführt . Diese Maßnahme zielt darauf ab, der amerikanischen Kultur zu widerstehen und die nationale Kultur und Folklore zu stärken. Laut Gesetz:

"Wir verstehen, dass die jährliche Feier von" Dia do Saci "einen systematischen Kontakt mit der Vielfalt und Schönheit der Traditionen des Landes ermöglichen wird, um den Prozess der Festigung der nationalen Identität sowie das Selbstwertgefühl des brasilianischen Volkes zu stärken. ""

Das Hauptziel ist es, die Bevölkerung auf die reiche kulturelle Vielfalt der brasilianischen Folklore aufmerksam zu machen. Das Gesetz Nr. 2.479 von 2003 besagt:

„Das gewählte Datum, der 31. Oktober, der Tag, an dem Halloween gefeiert wird,„ Halloween “in den Vereinigten Staaten, scheint uns relevant zu sein. Die Feier von Halloween in Brasilien hat - wie so viele andere Feste der amerikanischen Kultur mit starker kommerzieller Anziehungskraft - eine zunehmende Anzahl junger Menschen und Kinder angezogen. Die Schaffung von „Dia do Saci“ am selben Tag ist daher eine Möglichkeit, der brasilianischen Jugend die Alternative zu bieten, die Manifestationen ihrer eigenen Kultur zu feiern. “

Halloween oder Saci Day? Das Wichtigste ist, Spaß zu haben!