Was sind die Vorteile von Hülsenfrüchten und wie werden sie verwendet?

Obwohl der Name Gemüse ähnelt, sind die berühmten Hülsenfrüchte Körner, die in Schoten gefunden werden. Hülsenfrüchte sind reichhaltige Lebensmittel, die fettarm und ballaststoffreich sind. Einige Beispiele für Hülsenfrüchte sind Erbsen, Bohnen, Kichererbsen, Linsen, Erdnüsse ... Aber wissen Sie, was die wirklichen Vorteile des Verzehrs von Hülsenfrüchten sind und wie man sie verwendet? Schau es dir unten an!

Was sind die Vorteile?

Hülsenfrüchte sind gute Quellen für Vitamin C, Komplex B und K sowie Folsäure. Sie haben auch Carotinoidverbindungen, Zeaxanthin und Lutein, die auf das Sehvermögen und die Gesundheit der Augen wirken.

Die Hauptvorteile sind:

  • erhöhte Infektionsresistenz;
  • hilft dem Nervensystem;
  • hilft, die Knochen zu stärken;
  • hilft bei der Kontrolle des Blutzuckers;
  • verhindert Anämie.

Wie kommen Hülsenfrüchte an unseren Tisch?

Sie werden traditionell im Freien angebaut und können im Sommer und Herbst zu verschiedenen Zeiten verzehrt werden. Viele werden in Tunneln aus Polyethylen hergestellt, die die Ernte schützen und verlängern. Ein Großteil der Erbsenproduktion wird gebleicht und dann eingefroren.

Wie benutzt man sie?

Essen Sie in der Saison frische und noch süße Produkte, die kurz gekocht werden. Wenn Sie sich nicht bald vorbereiten, lagern Sie es im Kühlschrank. Viele Hülsenfrüchte wie Erbsen und Saubohnen gefrieren gut.

In Salaten

Wenn diese Hülsenfrüchte neu und klein sind, können sie roh (oder leicht gedämpft), gehackt oder in dünne Scheiben geschnitten zu verschiedenen Salaten hinzugefügt werden.

In vegetarischen Gerichten

Verwenden Sie Saubohnen und grüne Bohnenpüree in fleischlosen Hamburgerrezepten. Oder bereiten Sie neben Olivenöl einen Eintopf mit sautierten Erbsen, spanischen Bohnen, Tomaten, Knoblauch und fein geschnittenen Zwiebeln zu.

In Pasteten

Niedrig gekochte Bohnen und Erbsen können püriert und mit Kräutern (Minze, Basilikum, Petersilie, Schnittlauch) und cremigem Käse zu einer Pastete gemischt werden.