Was ist eine Tantramassage und wie wird sie durchgeführt?

Sie haben wahrscheinlich von einer Tantramassage gehört. Aber was ist diese Massage und welche Vorteile bietet sie?

Die Tantramassage erschien 2500 v. Chr. In der Drávida-Kultur und basiert auf der Tantra-Philosophie. Seitdem hat es die Fans für sein Potenzial zur sexuellen Erfüllung und andere Verbesserungen der Lebensqualität seiner Praktizierenden, einschließlich reduzierter Angstzustände und Depressionen, überzeugt. 

Von einigen gelobt und von anderen mit Argwohn betrachtet, verspricht die Tantramassage einige überraschende Vorteile.

Schauen Sie sich einige Vorteile der Tantramassage an:

  • Volleres Sexualleben;
  • Mehr Selbstvertrauen;
  • Mehr Libido;
  • Beseitigung von körperlichen und geistigen Blockaden;
  • Auflösung der vorzeitigen Ejakulation;
  • Erhöhtes Verlangen;
  • Schmerzlinderung durch durchdringenden Vaginismus;

Aber wie funktioniert die Tantramassage?

Obwohl einige Leute glauben, dass Tantramassage eine erotische Massage ist und selbst an vielen Orten auf diese Weise verkauft wird, ist es tatsächlich viel mehr als nur das.

Neben der Suche nach Sex und Vergnügen strebt diese Art der Massage eine größere Zirkulation der Lebensenergie in den Chakren - der Kundalini - durch Berührung an.

Und so hilft es beim Heilungsprozess, sowohl physisch als auch psychisch, und beeinflusst den Prozess der Selbsterkenntnis. Dies liegt daran, dass genau wie in einer therapeutischen Sitzung die Berührungen der Tantramassage dazu dienen können, verschiedene Aspekte Ihres Lebens aufzudecken und Ihnen dabei zu helfen, Ihre Entscheidungen klarer zu treffen.

Wie funktionieren Tantramassagen?

Nach einem Termin mit einem Tantramassagetherapeuten ist der erste Schritt der Sitzung, der normalerweise etwa eine Stunde dauert, ein Gespräch.

Dann ist es notwendig, dass Sie Ihre Kleidung ausziehen, damit der Massagetherapeut Ihren Körper mit kreisenden Bewegungen, dem Handrücken, der Fingerspitze usw. bewegt.

Und so verbindet sich der Massagetherapeut immer mit feinen Berührungen mit den Energien des Klienten und weckt sie. Um die Manöver durchzuführen, ist die Massage umso erfolgreicher, je mehr Vertrauen der Klient in den Therapeuten hat.

Lesen Sie auch 8 gesundheitliche Vorteile von Sex, die Sie kennen müssen!

Am Ende einer Tantramassage fühlen Sie sich entspannter. Darüber hinaus ist es natürlich und wird erwartet, dass Männer und Frauen eine intensivere sexuelle Beziehung zu ihren Partnern erfahren können. Und das liegt daran, dass diese Art der Massage flüssigere Möglichkeiten eröffnet, sexuelles Vergnügen zu erleben.

Wie mache ich zu Hause eine Tantramassage?

Für eine tiefere tantrische Massage sind einige technische und theoretische Kenntnisse erforderlich. Und das liegt daran, dass mehrere Bewegungen ausgeführt werden können.

Wenn Sie möchten, können Sie jedoch auch zu Hause auf vereinfachte Weise eine Tantramassage durchführen, wobei Sie einige einfache Empfehlungen befolgen. Auschecken!

1. Wetten Sie auf die Umwelt

Die Umgebung hat großen Einfluss auf die Tantramassage. Daher können Kristalle, Steine, Mandalas und Yantras, die traditionell als Objekte verwendet werden, beim Zusammenstellen der Dekoration helfen. Und so machen Sie es intimer und gemütlicher.

Wählen Sie außerdem eine entspannende Musik, die im Hintergrund abgespielt werden soll. Am besten ein sanftes Mantra ohne große Tonschwankungen, damit es nicht die Aufmerksamkeit der Berührungsreize auf sich zieht, die Sie auf Ihren Partner anwenden.

2. Wählen Sie das Aroma

Parfums werden verwendet, um Drüsen und Berührungen zu stimulieren. Achten Sie auf die Wahl eines leichten, nicht zu starken oder widerlichen. Wenn Sie es vorziehen, verwenden Sie einen Weihrauch, einen Aromatisierer oder eine Kerze.

3. Körperöle

Um einen reibungslosen Ablauf der Bewegungen zu gewährleisten, trennen Sie ein Körperöl, das Sie für Ihren Partner verwenden möchten. Wählen Sie eine geruchlose, damit sie nicht mit dem Duft der Umwelt in Konflikt gerät. Wenn Sie möchten, wählen Sie eine, die sich durch Reiben der Hände oder eines ätherischen Öls erwärmt.

Überprüfen Sie Schritt für Schritt die tantrischen Manöver

Wenn die Umgebung vorbereitet ist, sollten die Partner ihre Kleidung ausziehen und sich im Schneidersitz gegenüberstehen (Lotussitz). Jetzt ist es wichtig, dass Sie sich einen Moment Zeit lassen, um eine Verbindung zu suchen, indem Sie schauen, ohne sie zu berühren.

Bleiben Sie ein paar Minuten ohne Eile so und ermöglichen Sie einen Energietransfer zwischen Ihren Körpern. Und so ist es möglich, eine Atemabstimmung und einen Blick zu erzeugen.

Wenn Sie es fühlen, sind Sie bereit, mit der Tantramassage zu beginnen.

  1. Derjenige, der mit der Massage beginnt, sollte sich auf der Höhe der Füße des Partners positionieren und auf dem Bauch liegen. Beginnen Sie, indem Sie Ihre Fersen mit Ihren Daumen in kreisenden Bewegungen massieren. Dann reibe weiter alle Füße. Immer in sanften Bewegungen.
  2. Gehen Sie die Bewegungen hoch und laufen Sie jetzt durch Ihre Wade und dann durch den Oberschenkel Ihres Partners. Es ist wichtig, dass die Tantramassage ruhig und zart durchgeführt wird.
  3. Bewegen Sie dann die Bewegungen für die Gesäßmuskulatur und dann für den Rücken nach oben. Vermeiden Sie sehr sich wiederholende Bewegungen. Das Wichtigste bei der Tantramassage ist, Ihren Partner in die Empfindung einzubeziehen und die Berührungen unerwartet zu machen.
  4. Sie können auch die Haare Ihres Partners und den Nacken berühren und sie sanft massieren.
  5. Wiederholen Sie dann die Bewegungen mit dem Rücken nach unten. Das Paar kann wählen, ob die Massage in den Genitalbereich gebracht werden soll oder nicht. Dies hängt von der Intimität ab, die sie im Moment haben möchten.
  6. Wenn Sie möchten, stimulieren Sie die Genitalien sanft und lassen Sie sie zum Schluss, denn je länger Sie warten, desto intensiver ist das Vergnügen.

Haben Ihnen diese Tipps gefallen, um eine Tantramassage durchzuführen? Wenn Sie sich also eingehender mit dem Thema befassen möchten, empfehlen wir Ihnen, nach Lesungen und Videos zu suchen. Und übe so oft du willst an deinem Partner! Wir garantieren, dass dies eine große Verbindung zwischen Ihnen und Freuden jenseits des Bettes bietet!

Schauen Sie sich einige Videos zu tantrischen Massagetechniken an

Schauen Sie sich auch 11 Tipps an, um Ihr Sexualleben aufzupeppen!