7 erstaunliche gesundheitliche Vorteile von Brokkoli

Brokkoli ist eines der nahrhaftesten und am besten untersuchten Gemüsesorten und reich an Vitaminen, Mineralien und anderen starken Substanzen , die unter anderem verschiedene häufige Krebsarten bekämpfen können. Niemand weiß genau warum, aber es scheint mehr Schutz zu haben als anderes Kreuzblütlergemüse (aus der Kohlfamilie).

Aber Vorsicht: Übertreiben Sie es nicht. Obwohl das Gemüse reich an Ballaststoffen und Vitaminen ist, kann es auch Blähungen und Blähungen im Bauch verursachen.

Erfahren Sie, wie Sie den maximalen Nutzen von Brokkoli erzielen und was er für Ihre Gesundheit tun kann.

Kauftipps

  • Wählen Sie Brokkoli mit dunkelgrünen, violetten oder bläulichen Blüten, die mehr Beta-Carotin und Vitamin C enthalten als die blassen oder gelblichen.
  • Bevorzugen Sie Brokkoli mit festen Stielen. Verzogene oder gummiartig aussehende Stiele sind von schlechter Qualität. Vermeiden Sie auch solche mit sehr gehärteten Stielen.
  • Vermeiden Sie Brokkoli mit offenen, blühenden, verfärbten oder feuchten Sprossen.

Aufbewahrungstipps

  • Bewahren Sie frischen Brokkoli ohne Waschen in einer offenen Plastiktüte in der Gemüseschublade des Kühlschranks auf.
  • Es wird am besten verwendet, wenn es ein oder zwei Tage nach dem Kauf konsumiert wird.
  • Das Gemüse kann auch leicht eingefroren werden: Nach dem Kochen abtropfen lassen und 3 Minuten lang in eine Schüssel mit Eiswasser und Eis tauchen. Nochmals abtropfen lassen und in einen für den Gefrierschrank geeigneten Behälter geben.

Was ist der beste Weg, um zu kochen?

Brokkoli ist sehr vielseitig und kann an mehreren köstlichen Rezepten teilnehmen. Das Gemüse lässt sich am besten dämpfen, im Ofen oder in einer Pfanne mit etwas Brühe oder Wasser. Diese Methoden sind besser als das Eintauchen in kochendes Wasser, da einige der Mineralien und Vitamine verloren gehen und im Wasser landen. Gekochter Brokkoli sollte hellgrün und zart genug sein, um mit einem Messer geschnitten zu werden und trotzdem knusprig zu bleiben.

7 gesundheitliche Vorteile von Brokkoli:

stockce / iStock

1. Hilft bei der Bekämpfung von Lungen- und Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Sulforaphan in Brokkoli hilft dem Körper bei der Bekämpfung von Infektionen, die Entzündungen in Lunge und Arterie verursachen.

Serg_Velusceac / iStock

2. Verhindert Blasenkrebs

Eine Studie ergab, dass Männer, die fünf oder mehr Portionen Kreuzblütler pro Woche aßen, über einen Zeitraum von 10 Jahren halb so häufig an Blasenkrebs erkrankten wie Männer, die sie selten aßen. Brokkoli und Kohl wurden als die schützendsten Lebensmittel identifiziert.

Youngoldman / iStock

3. Verleiht der Haut einen gesunden Glanz

Brokkoli-Vitamin C hilft bei der Bildung von Kollagen, einem wesentlichen Element für eine gesunde Haut.

Tharakorn / iStock

3. Reduziert das Risiko für Darmkrebs

Brokkoli ist reich an Folsäure, Ballaststoffen und Antioxidantien, die das Risiko für Darmkrebs verringern können.

weiter lesen