Wie man zartes und zartes Zwiebelsteak macht

Für diejenigen, die ein gutes Steak mögen, sind Zwiebeln, die in der Pfanne gebraten werden, in der die Steaks hergestellt wurden, die perfekte Ergänzung. Sie geben dem Fleisch einen leicht süßen Geschmack. Und die Sojasauce, die in der gewürzten Steaksauce verwendet wird, verleiht einen anderen und sehr leckeren Touch.

Die gebräuchlichsten Schnitte für Steaks sind Kebabs und Rump. Wenn Sie es vorziehen, können Sie sie auch mit „edleren“ Schnitten wie Filet Mignon und Rumpsteak zubereiten.

Jetzt lernen Sie, wie Sie dieses Vergnügen zubereiten und Ihr Zwiebelsteak sehr saftig und zart machen:

Steak mit Zwiebeln

Zutaten:

  • ½ kg Filet (oder Rumpf) in 4 nicht zu dünne Steaks schneiden
  • 2 Esslöffel Sojasauce
  • 1 große Zwiebel in Scheiben schneiden
  • 2 zerdrückte Knoblauchzehen
  • Salz und schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 1 Esslöffel Öl
  • 1 Esslöffel Olivenöl

Vorbereitungsmodus:

1. Würzen Sie die Steaks mit Salz und Pfeffer nach Geschmack, zerkleinertem Knoblauch und Sojasauce. Eine halbe Stunde stehen lassen.

2. Erhitzen Sie eine Pfanne, geben Sie das Öl hinein und verteilen Sie es gut.

3. Wenn die Pfanne sehr heiß ist, ordnen Sie die Steaks nebeneinander an. Es ist wichtig, dass die Oberfläche einer Seite von allen Kontakt mit der Pfanne hat. 2 oder 3 Minuten braten (je nach dem Punkt des Fleisches, den Sie mögen: selten oder auf den Punkt) und wenden, die andere Seite weitere 2 oder 3 Minuten braten.

4. Entfernen Sie die Steaks und legen Sie sie auf eine Platte.

5. Gießen Sie den Löffel Öl ein und fügen Sie die Zwiebelringe hinzu. Braten lassen, bis sie durchsichtig werden. Ordnen Sie sie auf den Steaks.

Bereit! Servieren Sie jetzt einfach diese köstlichen Steaks, begleitet von sehr lockerem Reis oder Kartoffelpüree, gut gewürzten Bohnen und einem Salat aus Blättern und Tomaten (und was auch immer Sie wollen).

Ihr Essen wird ein Erfolg!