Entdecken Sie einige gesundheitliche Vorteile von Guave

Guave ist eine kleine tropische Frucht aus Südmexiko und Mittelamerika und kann rund, oval oder birnenförmig sein. Die Farbe der dünnen Schalen variiert von hellgelb bis gelblichgrün.

Die meisten Sorten haben dunkelrosa Fruchtfleisch, obwohl einige gelb, rot oder weiß sind. Reife Guaven haben ein moschusartiges Aroma und einen süßen Geschmack mit einem Hauch von Ananas oder Banane. Sie können auch Dosen-Guaven, Guavenmarmelade, getrocknete Guaven und andere Guavenprodukte finden; Die meisten von ihnen werden mit viel Zucker verarbeitet, bevorzugen Sie also frisches Obst.

Guave gesundheitliche Vorteile

1. Bietet Schutz vor Krebs

Guaven haben nach Gewicht fast doppelt so viel Vitamin C wie eine Orange: Eine durchschnittliche Guave enthält 165 mg, verglichen mit nur 75 mg einer frischen Orange. Vitamin C, ein wichtiges Antioxidans, schützt die Zellen vor Schäden durch freie Radikale: Menschen, die große Mengen an Vitamin C über die Nahrung zu sich nehmen, leiden häufig weniger häufig an vielen Krebsarten wie Lungen-, Brust- und Darmkrebs.

zwei. Reduziert das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Eine Guave enthält 256 mg Kalium und 5 g Ballaststoffe, meist in Form von Pektin, einer löslichen Ballaststoff, die den Cholesterinspiegel im Blut senkt.

3. Lindert Verstopfung

Guavenfaser fördert auch eine gute Verdauungsfunktion.

Lesen Sie auch:

  • 5 Feigenvorteile, die Sie kennen müssen
  • Pflaumengesundheitsvorteile, die Sie kennen müssen!

4. Hilft beim Abnehmen

Eine ganze Guave hat ungefähr 45 Kalorien, was sie zu jeder Tageszeit zu einem kalorienarmen Genuss macht. Faser hilft auch, sich satt zu fühlen. Etwa die Hälfte der Guave ist mit kleinen harten Samen gefüllt. Obwohl bei einigen Sorten die Samen vollständig essbar sind, verwerfen die meisten Menschen sie. Der Verzehr von Samen trägt mit zusätzlichen Ballaststoffen und geringen Mengen der gleichen Nährstoffe im Fruchtfleisch bei.