Entdecken Sie 10 einfache Möglichkeiten, um zu Hause Energie zu sparen

Das Energiesparen im Haus ist viel einfacher als Sie vielleicht denken. Kleine Änderungen der Gewohnheiten und bewusste Entscheidungen auf täglicher Basis können den Wert Ihrer Stromrechnung beeinflussen.

Erstens ist es wichtig, die jährlichen Ankündigungen von ANEEL zu kennen und das Tarifflaggensystem zu kennen. Seit 2015 gibt dieses System an, ob die Energiekosten entsprechend den Bedingungen der Stromerzeugung in einer bestimmten Region steigen werden oder nicht.

Zweitens ist es wichtig, einige Mythen und Wahrheiten über den Energieverbrauch herauszufinden. So machen Sie keine Fehler wie das mehrmalige Ein- und Ausschalten der Klimaanlage oder das unbegrenzte Anschließen von Computern.

Darüber hinaus ist es äußerst wichtig, dass Sie Ihre Geräte strategisch auswählen und wissen, wie Sie sie rational einsetzen können. Haben Sie jemals darüber nachgedacht, wie Sie die elektrische Dusche weniger nutzen oder Ihre Zeit im Bad verkürzen können? Haben Sie jemals darüber nachgedacht, wie Sie monatliche Wäschewaschungen und damit den Gebrauch der Waschmaschine reduzieren können?

Schließlich ist es auch für Ihre Wirtschaft wichtig, in einfache Projekte zu investieren, z. B. die Fenster zu vergrößern oder die Lampen im Haus zu wechseln.

Lesen Sie 10 Tipps zum Energiesparen

kieferpix / iStock

1. Nutzen Sie das Sonnenlicht zu Ihrem Vorteil

Installieren Sie große Fenster an der Nordseite des Hauses, um das ganze Jahr über das Sonnenlicht optimal zu nutzen. Um übermäßige Hitze zu vermeiden, installieren Sie Markisen, Überhänge oder Vorhänge, die die Sommersonne blockieren.

Mumemories / iStock

2. Isolierung

Stellen Sie sicher, dass Ihr Haus gut isoliert ist. Die Temperatur in einem effektiv isolierten Haus kann im Winter 10 ° C höher und im Sommer bis zu 7 ° C niedriger sein. Dies verringert den Einsatz von Lüftern und Heizgeräten.

BrianAJackson / iStock

3. Verwenden Sie eine Wäscheleine anstelle von Trocknern

Verwenden Sie bei schönem Wetter die Wäscheleine anstelle des Wäschetrockners. Sie sparen nicht nur, sondern tragen auch zur Reduzierung der Treibhausgasemissionen bei.

Nipastock / iStcok

4. Ziehen Sie den Netzstecker aus der Steckdose

Eine der einfachsten Möglichkeiten, Energie zu sparen, besteht darin, Geräte vom Stromnetz zu trennen, wenn Sie sie einige Stunden lang nicht verwenden möchten. Wenn die Geräte angeschlossen bleiben, kann dies 10% der Stromrechnung ausmachen.

weiter lesen