Verstehen Sie, wie man weiße Sauce macht, um das Abendessen aufzupeppen

Die weiße Sauce verleiht selbst den einfachsten Gerichten immer einen Hauch von Raffinesse. Darüber hinaus ist es eine wilde Ressource in der Küche: Es kann in Lasagne und anderen Nudeln, in Pfannkuchen, Fleisch und sogar Gemüse verwendet werden.

Wenn Sie weiße Sauce probiert haben, kennen Sie wahrscheinlich auch einige Tricks, um Ihr Mittagessen damit aufzupeppen. Wenn Sie das Rezept jedoch noch nicht kennen, schreiben Sie die folgenden Zutaten auf und üben Sie noch heute. So bereiten Sie eine einfache, aber sehr leckere weiße Sauce für Ihr Mittagessen zu:

Siehe auch: 5 fantastische Füllrezepte für Ihre Ofenkartoffel

Rezept für weiße Sauce

Ausbeute: 600 ml.

Vorbereitungszeit: 5 Minuten.

Kochen: 20 Minuten.

Es gibt viele Rezepte für weiße Soße, einige mit mehr Zutaten als andere. Es ist wichtig zu beachten, dass jeder Koch seine Experimente durchführt und auf diese Weise verschiedene Geschmacksrichtungen entdeckt. Nachdem Sie verstanden haben, wie man weiße Sauce macht, beginnen Sie mit Ihren Kochexperimenten!

Zutaten

  • 50 g Butter
  • 5 Esslöffel Weizenmehl
  • 600 ml Magermilch
  • Salz und Muskatnuss nach Geschmack

Art und Weise zu tun

Schritt 1: Die Butter in einem kleinen Topf schmelzen und das Mehl unter Rühren hinzufügen. 2 Minuten kochen, ohne anzuhalten, bis das Weizenmehl gut kocht.

Schritt 2: Nehmen Sie dann die Pfanne vom Herd und gießen Sie nach und nach die Milch unter ständigem Rühren ein. Zurück zur Hitze bis zum Siedepunkt. Rühren Sie weiter.

Schritt 3: Senken Sie das Feuer. 2 Minuten unter gelegentlichem Rühren kochen, bis alles glatt und dick ist. Mit Salz und Muskatnuss würzen.

Variationen der weißen Soße

Da die weiße Sauce sehr vielseitig ist, können einige köstliche Variationen kreiert werden. Sehen Sie einige von ihnen:

Um die weiße Sauce mit Käse zuzubereiten , geben Sie vor dem Servieren unter ständigem Rühren 1/3 Tasse geriebenen Käse in die Sauce.

Sie können Ihrem Rezept auch Pilze hinzufügen. Zur Zubereitung 1 Tasse dünn geschnittene Pilze in Butter kochen, bevor das Mehl hinzugefügt wird.

Es gibt sicherlich nichts, was mit Zwiebeln nicht lecker schmeckt! Und weiße Sauce ist keine Ausnahme. Für die weiße Zwiebelsauce 1 kleine Zwiebel in Butter kochen, 5 Minuten hacken oder bis sie weich ist. Zum Mehl geben und umrühren.

Um eine Salsasauce zuzubereiten , mischen Sie 2 Esslöffel gehackte frische Petersilie mit der Sauce und rühren Sie um.

Kochtipps

Aber Vorsicht! Obwohl es viele Möglichkeiten gibt, gibt es immer noch einige spezielle Tipps, wie man weiße Sauce macht, damit nichts schief geht. Sehen Sie einige von ihnen:

Diese Sauce hält normalerweise nicht lange. Bereiten Sie es also kurz vor der Verwendung vor, um es im Allgemeinen direkt bei der nächsten Mahlzeit zu servieren.

Verwenden Sie mehr Milch, um das Omelett voller zu machen. Aber übertreiben Sie es nicht zu sehr, sonst wird die weiße Sauce wahrscheinlich den Punkt überschreiten.

Um es würziger zu machen, fügen Sie eine Prise Cayennepfeffer oder 1 Teelöffel Senf hinzu.