17 Tipps zum Verpacken ohne Überschreitung Ihrer Gewichtsgrenze

Für diejenigen, die reisen möchten, ist der Koffer eines der wichtigsten Dinge. Aus diesem Grund haben wir eine Anleitung zur Vorbereitung Ihres idealen Gepäcks zusammengestellt, um Überraschungen mit der Gewichtsbeschränkung zu vermeiden.

Zunächst müssen Sie wissen, dass für jede Flugreise Regeln für das Gewicht und die Größe des Gepäcks gelten. Darüber hinaus übernehmen Reisebusse diese Einschränkungen.

Auf Inlandsflügen muss beispielsweise das Handgepäck bis zu 10 kg wiegen. Das eingecheckte Gepäck darf die von den Fluggesellschaften festgelegten Grenzwerte nicht überschreiten. Derzeit nehmen die meisten Unternehmen maximal 23 kg an,

Für diejenigen, die Stress auf Reisen und unnötige Kosten vermeiden möchten, haben wir einige Tipps für die Zusammenstellung des idealen Koffers zusammengestellt. Auschecken!

last19 / iStock

1. Denken Sie an die Reise

Bevor Sie mit der Vorbereitung Ihres Koffers beginnen, müssen Sie über die gesamte Reise Ihrer Reise nachdenken. Listen Sie auf, was Sie tun möchten und was für jede Aktivität wichtig ist. Wenn beispielsweise ein Spaziergang als Wanderweg geplant ist, ist ein geeigneter Schuh unverzichtbar. Bei Orten mit niedrigerer Temperatur muss mindestens eine Jacke im Gepäck sein.

Emanuela Picone / unsplash.com

2. Der Koffer

Überprüfen Sie vor dem Verpacken, ob Ihre innerhalb der von der Fluggesellschaft zugelassenen Maßnahmen liegt. Entscheiden Sie sich auch für leichtere Modelle. Es ist sinnlos darüber nachzudenken, was Sie mitnehmen werden, wenn das Gepäck allein bereits mehr wiegt als nötig.

kobeza / iStock

3. Trennen Sie die notwendigen

Trennen Sie zunächst alles, was Sie auf dieser Reise nicht verpassen dürfen. Dokumente, Grundbedürfnisse, Medikamente, Handy-Ladegerät, unter anderem.

Erst nachdem alles Notwendige getrennt wurde, ist es Zeit, den Platz für die anderen Gegenstände zu berechnen.

ULU_BIRD / iStock

4. Der Kleiderschrank ist

Denken Sie nicht, dass der Koffer Ihre Garderobe ist. Trennen Sie die Kleidung nach Ihren Prioritäten. Für kurze oder lange Fahrten muss die Anzahl der Teile berechnet werden.

Stellen Sie sich zunächst zwei Optionen für jede Aktivität vor. Das Wiederholen von Kleidung auf Reisen ist eine Notwendigkeit und vermeidet unnötiges Gewicht und Übermaß.

weiter lesen