So schärfen Sie das Messer zu Hause: Schauen Sie sich 3 todsichere Techniken an

Wissen Sie, wie man ein Messer richtig schärft? Selbst wenn Sie ein „Super“ -Koch oder nur ein Wochenendkoch sind, ist es eine Tatsache: Jeder braucht ein gutes scharfes Messer.

Aber für diejenigen, die das Messerschärfen für eine schwierige Aufgabe halten, haben wir einige Tipps! Sie können bestimmte Utensilien oder allgemeine Objekte verwenden, die jeder zu Hause hat.   

Abhängig davon, wie das Messer geschärft wird, bestimmt dies, wie lange es „lebt“. Lesen Sie Schritt für Schritt und einige Tipps zu narrensicheren Techniken.

Wie man Messer auf Stein schärft

Stein ist der einfachste und gebräuchlichste Weg, ein Messer zu schärfen. Positionieren Sie das Messer senkrecht zum Stein und die Spitze dagegen. Schieben Sie die Spitze sechs Mal fest bis zum Ende, wobei Sie die Bewegung von innen nach außen ausführen. Drehe dich um und mache die andere Seite und wiederhole die Bewegung noch sechs Mal.

Wischen Sie die Klinge mit einem Tuch ab, um überschüssigen Schmutz zu entfernen. Schneiden Sie ein Gemüse oder Fleisch, um die Schärfe zu überprüfen. Wenn es immer noch nicht ausreicht, wiederholen Sie den Vorgang zweimal auf jeder Seite.

Tipps:

Tauchen Sie den Stein 10 oder 15 Minuten in Wasser, bevor Sie ihn verwenden. Das Wasser bedeutet, dass das Messer nicht so viel Reibung zum Schärfen benötigt. Auf diese Weise „gleitet“ es ohne viel Kraftaufwand.

Wenn Sie können, verwenden Sie nach der Verwendung des Steins eine glatte Flamme und machen Sie die gleiche Bewegung, jedoch von außen nach innen. Die glatte Flamme schärft das Messer, das heißt, es beseitigt Unvollkommenheiten und mögliche Welligkeiten der Klinge.

Wie man das Messer zum Schärfen benutzt

Wenn Sie keinen Stein haben, können Sie einen Wasserkocher benutzen. Die beste Option ist die gestreifte (oder gestreifte) Fliese, die den Stein bis zu einem gewissen Grad ersetzen kann.

Positionieren Sie die Flamme vertikal auf dem Tisch oder einer Oberfläche. Schieben Sie das Ende des Messers in einer Bewegung von außen nach innen zur Spitze, wobei Sie seine gesamte Länge fest in der Flamme halten.

Der geriffelte Rauchabzug verbraucht mehr Schmutz und der flache Rauchabzug verbraucht weniger. Aus diesem Grund wird die glatte Flamme nur zum Einstellen der Schärfe verwendet, um der Klinge eine Art „Finish“ zu verleihen.

Trinkgeld:

Verwenden Sie zur Erhöhung der Handsicherheit einen Flammenschutz. Es "blockiert" die Aktion des Messers, wenn ein Ungleichgewicht oder ein falscher Griff vorliegt.

Wie man eine Tasse zum Schärfen benutzt

Stimmt! Wenn Sie keines der oben genannten Utensilien haben, können Sie eine einfache Tasse verwenden. Drehen Sie es um und führen Sie das Messer seitlich über die Keramikkante. Machen Sie die Bewegung von innen nach außen und gleiten Sie von der Spitze bis zum Ende. Wiederholen Sie die Bewegung sechsmal auf jeder Seite.

Reinigen Sie die Klinge immer, bevor Sie sie verwenden.