15 hausgemachte Rezepte für die Hautpflege natürlich

Wir trinken Tees, würzen Lebensmittel und essen Heilpflanzen, um Erkältungen und anderen häufigen Krankheiten vorzubeugen. Es ist daher sinnvoll, Kräuter auch in hausgemachten Rezepten für die Hautpflege zu verwenden.

Naturprodukte sind billig und wirksam bei der Bekämpfung von Problemen wie Akne, Trockenheit und Hautunreinheiten. Sie reinigen, straffen, hydratisieren und peelen die Haut und vermeiden die Exposition gegenüber potenziell schädlichen synthetischen Zusatzstoffen, die in traditionellen Produkten enthalten sind.

Schauen Sie sich die hausgemachten Rezepte unten an, um sie in Ihre Schönheitsroutine aufzunehmen. Denken Sie jedoch daran, immer Ihren Hautarzt zu konsultieren, um herauszufinden, welche Hautbehandlung für Sie geeignet ist.

aguadeluna \ iStock

Zimtpeeling

Sanftes Peeling, macht die Haut glatt und weich, hellt alle Hauttypen auf und reinigt sie.

Mandelmehl beruhigt, während Zucker die Haut peelt und abgestorbene Zellen beseitigt. Zimt wirkt antibakteriell.

Zutaten

  • 2 Esslöffel feines Mandelmehl
  • 1 Esslöffel Reismehl
  • 2 Teelöffel Zucker
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Zimt
  • Naturjoghurt

Vorbereitungsmodus

  1. Mehl, Zucker und Zimt in einer Schüssel mischen. Fügen Sie Joghurt hinzu, bis eine sandige Paste entsteht.
  2.  Mit Hautpeeling einmassieren

    angefeuchtet und gespült.

YelenaYemchuk \ iStock

Adstringierendes Tonikum für grünen Tee

Diese Kräutermischung ist heilend und leicht adstringierend. Der Essig

Es gleicht den pH-Wert der Haut aus, grüner Tee, reich an Antioxidantien, wirkt beruhigend und feuchtigkeitsspendend, und Fenchel duftet leicht nach Lakritz. Holunderblüten sind auch bei sehr empfindlicher Haut sanft und lindern Rötungen und Entzündungen.

Zutaten

  • 1 Esslöffel grüner Tee
  • 1 Teelöffel zerkleinerte Fenchelsamen
  • 1 Teelöffel getrocknete Holunderblüte
  • 1/2 Tasse kochendes Wasser
  • 2 Esslöffel Apfelessig
  • 1 Teelöffel pflanzliches Glycerin

Vorbereitungsmodus

  1. Die Kräuter in eine Schüssel geben und mit kochendem Wasser bedecken. Abdecken und bis zum Abkühlen ziehen lassen. Belastung. Kräuterwasser, Essig und Glycerin mischen.
  2. Gut schütteln. Wischen Sie die Flüssigkeit nach der Reinigung mit einem Wattebausch ab. Im Kühlschrank aufbewahren. Es dauert zehn Tage.

PixoStudio \ iStock

Papaya-Maske

Diese Maske peelt und stimuliert die Mikrozirkulation auf der Hautoberfläche und hinterlässt sie frisch und gerötet. Papaya hat Papain, ein Enzym, das hilft, tote Zellen aufzulösen. Honig behält Feuchtigkeit. Joghurt ist eine Milchsäurequelle, die auch tote Zellen auflöst. Zitronensaft wirkt aufhellend und belebend.

Zutaten

  • 1/2 Tasse reife Papaya, gewürfelt
  • 1 Esslöffel Naturjoghurt
  • 2 Teelöffel Honig
  • 2 Tropfen ätherisches Orangenöl
  • 1 Teelöffel Zitronensaft
  • Reismehl

Vorbereitungsmodus

  1. Die Papaya in einer Schüssel kneten. Joghurt, Honig, Öl und Zitronensaft hinzufügen. Mischen bis

    homogen. Reismehl hinzufügen, bis eine Paste entsteht. Abdecken und 30 Minuten im Kühlschrank lagern.

  2. Leicht umrühren und eine dicke Schicht auf die saubere, trockene Haut auf Gesicht und Hals auftragen, wobei die Augenpartie vermieden wird. 15 Minuten hinlegen. Spülen und trocknen. Tragen Sie eine milde Feuchtigkeitscreme auf.

Voyagerix \ iStock

Sanfte Flüssigseife

Verwenden Sie diese milde Seife, wenn sich Ihre Haut trocken und elastisch anfühlt. Glycerin überträgt Feuchtigkeit aus der Luft auf die Haut.

Zutaten

  • 1/2 Tasse von Rosenwasser
  • 1/4 Tasse von pflanzlichem Glycerin
  • 10 Tropfen ätherisches Rosenöl
  • 5 Tropfen ätherisches Kamillenöl

Vorbereitungsmodus

  1. Mischen Sie die Zutaten in einem Glas.
  2. Gut schütteln. Massieren Sie eine kleine

    Menge auf feuchter Haut und dann

    spülen. An einem kühlen, trockenen Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung aufbewahren.

weiter lesen