Wie man paniertes Steak macht, das die Schale nicht löst

Obwohl Mailand diesem traditionellen Gericht, das nach Hausmannskost schmeckt , Berühmtheit verliehen hat , wird angenommen, dass sein Ursprung in Griechenland liegt. In jedem Fall ist das Erlernen der Herstellung von paniertem Steak für diejenigen, die italienische, griechische und brasilianische Küche genießen, praktisch zu einer Notwendigkeit geworden.

Wir haben ein praktisches und unfehlbares Rezept ausgewählt, um zu verhindern, dass sich die Steakschale zum Zeitpunkt des Bratens löst. Das Steak ist außen knusprig und innen zart.

Einfaches und trocken paniertes Steak

Zutaten:

  • 1/2 kg gemahlener Tee oder Hackbraten in 4 oder 5 dünne Steaks geschnitten
  • 1 Tasse Semmelbrösel (vorzugsweise hausgemacht, da sie die größten Stücke haben und das Steak knuspriger machen)
  • 1 Tasse Mehl (für Semmelbrösel)
  • 2 geschlagene Eier
  • 2 Esslöffel Milch
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack (optional: andere Gewürze Ihrer Wahl)
  • Öl zum Braten (genug, um die Steaks beim Braten zu bedecken)

Möchten Sie zur Abwechslung andere Steakrezepte lernen? Schauen Sie hier.

Vorbereitungsmodus:

  1. Schlagen Sie die Steaks mit dem Fleischhammer so, dass sie dünn und gleichmäßig sind.
  2. Die Eier (Weiß und Eigelb zusammen) schlagen, die Löffel Milch hinzufügen und mit Salz und frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer würzen. Sie können andere Gewürze hinzufügen, wie z. B. Peperoni, fein gehackte Kräuter, Kreuzkümmel usw.
  3. Weizenmehl auf einem Teller und Semmelbrösel auf einem anderen anrichten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken (und auf Wunsch auch mit anderen Gewürzen) und jeweils ein Steak auf beiden Seiten in der folgenden Reihenfolge verteilen: Weizenmehl (Steak schütteln, um überschüssiges Mehl zu entfernen), Eier, Semmelbrösel, Eier und wieder Semmelbrösel.
  4. Braten Sie jeweils ein Steak in das heiße Öl. Achten Sie darauf, dass das Öl nicht zu heiß ist, da es sonst die Schale verbrennen und im Inneren nicht gut kochen kann.
  5. Warm servieren mit Pommes oder Kartoffelpüree und einem grünen Salat.

Erfahren Sie, wie man eine einfache und köstliche Kartoffelpüree macht.