Reflexzonenmassage: Entdecken Sie die alternative Therapie, die zum Wohlbefinden beiträgt

Reflexzonenmassage ist Teil einer Liste alternativer Therapien (wie Homöopathie, Kräutermedizin usw.), die zur Erhaltung der Gesundheit beitragen - schließlich geht die Pflege nicht nur in eine Arztpraxis oder in die Einnahme von Medikamenten!

Wenn es mit anderen Therapien wie Meditation und Yoga kombiniert wird, kann es dem Körper zusätzliches körperliches und geistiges Wohlbefinden verleihen und helfen, Stress und Angstzustände zu heilen .

Erfahren Sie mehr über Reflexzonenmassage in den folgenden Zeilen!

Was ist Reflexzonenmassage?

Reflexzonenmassage ist eine alternative Therapiemethode, bei der Reize von Körperstellen verwendet werden, um körperliche und emotionale Schmerzen zu heilen . Es wird normalerweise an den Füßen und Händen durchgeführt, kann sich aber dennoch auf Nase, Schädel und Ohren erstrecken.

Die Technik kann von einem Reflexologen oder sogar von einem Physiotherapeuten oder Akupunkteur durchgeführt werden.

Wie funktioniert die Reflexzonenmassage?

Jeder Punkt am Fuß entspricht einem Organ, das mit Gefühlen verbunden ist. Der Profi drückt mit dem Daumen auf mehrere Reflexpunkte der Füße und sucht nach Anzeichen eines Energieungleichgewichts.

Diese Anzeichen manifestieren sich durch Schmerzen oder ein Gefühl von Sand unter der Haut. So massiert er den Punkt in kreisenden Bewegungen, um Ergebnisse zu erhalten.

Überprüfen Sie die Karte der Füße unten und welcher Punkt des Fußes welchem ​​Körperteil entspricht:

Reflexzonenmassage Vorteile

  • Gefühl des allgemeinen Wohlbefindens;
  • Verbesserung der Gesundheit, der Darmaktivität und der Schlafqualität;
  • Entwickelt Selbsterkenntnis;
  • Stellt die Kommunikation zwischen dem Gehirn und dem gesamten Organismus wieder her, da die Ansammlung von Blut in den Plexus der Füße beseitigt wird.
  • Es hilft, das System auszugleichen, da es die Punkte kleiner aktiver Organe stimuliert und andere beruhigt, die sehr aktiv sind.
  • Es hilft dem Patienten, seinen Organismus und seine Mangelpunkte durch Berührung zu erkennen, was Reaktionen im Körper stimuliert.

Wie kam es dazu?

Therapeutische Massagetechniken an den Füßen wurden im Laufe der Geschichte von verschiedenen Kulturen praktiziert. Trotzdem sind die Theorien zur Entstehung der Reflexzonenmassage vielfältig.

Das älteste Dokument, das die Praxis der Reflexzonenmassage beschreibt, wurde bei Ausgrabungen in Ägypten gefunden. Eine fundierte Theorie besagt jedoch, dass Reflexzonenmassage eine alte chinesische Technik ist, die vor 5.000 Jahren entwickelt wurde. Viele Fachleute auf diesem Gebiet verteidigen diese These.

Es gibt jedoch andere Theorien, wonach die Therapie auch in Babylon, Indien und Nordamerika verwurzelt ist.