13 einfach zubereitete Suppen, die ein Ereignis sind

Die kälteste Jahreszeit hat begonnen. Die Temperaturen variieren im ganzen Land - bald werden wir mildere Stürze auf minus Grad haben. Aber das Wichtigste ist, vorbereitet zu sein! Wie wäre es, wenn Sie nicht nur Ihre Mäntel aus dem Schrank nehmen, um etwas Luft zu schnappen, sondern auch „gemütlichere“ Gerichte probieren? Nutzen Sie also das kalte Wetter und nehmen Sie Suppen in Ihr Menü auf, die gesund und einfach zuzubereiten sind, aber Ihrer Mahlzeit ein raffiniertes Aussehen verleihen.

Wir haben 13 Optionen für jeden Geschmack getrennt. Sie finden Rezepte, die nehmen: Gemüse, Huhn, Käse, Pasta und mehr, einige scharf, andere nicht. Verschwenden Sie keine Zeit und probieren Sie all diese Aromen den ganzen Winter über. Um die niedrigen Temperaturen noch mehr zu genießen, machen Sie auch köstliche heiße Schokolade!

Haben Sie eine Schwäche für Cremesuppen? Wir haben leckere Vorschläge für Sie !!

ClaudioVentrella / iStock

Karotten-Butterbohnen-Suppe

Zutaten:

  • 15 g Butter
  • 150 g fein gehackte Zwiebel
  • 450 g fein gehackte Karotten
  • 100 g gehackter Lauch
  • 300 g gehackte Kartoffeln
  • 1 Teelöffel Korianderpulver
  • 2 Esslöffel gehackter frischer Koriander
  • 1 Knoblauchzehe
  • 225 g Butterbohnen
  • 300 ml Magermilch
  • Salz und Pfeffer
  • Zum Dekorieren: frische Korianderzweige

Vorbereitungsmodus:

1. Die Butter in einer großen Pfanne schmelzen, die Zwiebel hinzufügen und bei bedeckter Pfanne 5-8 Minuten bei mittlerer Hitze kochen, bis sie weich ist.

2. Fügen Sie ohne Rühren Karotten, Lauch, Kartoffeln, Korianderpulver und Knoblauch hinzu. Decken Sie die Pfanne ab und kochen Sie sie weitere 5 Minuten lang.

3. Butterbohnen und 900 ml Wasser hinzufügen und zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitze und kochen Sie bei bedeckter Pfanne 20 Minuten lang oder bis das Gemüse zart ist.

4. Die Suppe vom Herd nehmen. Mit einem Mixer oder einer Küchenmaschine die Suppe pürieren. Milch und gehackten Koriander hinzufügen und umrühren. Nach Geschmack würzen. Die Suppe vorsichtig erhitzen und mit Korianderzweigen servieren.

ELENAPHOTOS / iStock

Orientalische Suppe mit würzigen Fleischbällchen

Zutaten:

Für Fleischbällchen:

  • 250 g Rinderhackfleisch
  • 1 klar
  • 1 große zerdrückte Knoblauchzehe
  • 1 Teelöffel fein geriebener Ingwer
  • 2 fein gehackte Frühlingszwiebeln
  • 1 Esslöffel Sojasauce (Sojasauce)
  • Schwarzer Pfeffer

Für die Suppe:

  • 1,2 Liter Hühnerbrühe
  • 1 Esslöffel Sojasauce (Sojasauce)
  • 2 Esslöffel trockener Wermut oder trockener Sherry
  • 200 g Kohl

Vorbereitungsmodus:

1. Bereiten Sie die Fleischbällchen vor: Mischen Sie das Fleisch nach Belieben mit Weiß, Knoblauch, Ingwer, Schnittlauch, Sojasauce und schwarzem Pfeffer. Wenn Sie möchten, dass die Fleischbällchen sehr homogen und weich sind, schlagen Sie die Mischung in der Küchenmaschine.

2. Tauchen Sie Ihre Hände in kaltes Wasser und formen Sie die Mischung zu 20 Kugeln. Reservieren.

3 Um die Suppe zuzubereiten, geben Sie die Brühe, die Sojasauce und den Wermut in einen Topf. Zum Kochen bringen. Fügen Sie die Fleischbällchen nacheinander hinzu, damit sie nicht zusammenkleben. Die Suppe wieder zum Kochen bringen und 8 Minuten bei schwacher Hitze kochen lassen.

4. Entfernen Sie den mittleren Teil des Kohls und zerreißen Sie ihn in dünne Streifen. Fügen Sie sie der Suppe hinzu und kochen Sie sie bei schwacher Hitze weitere 2-3 Minuten, bis sie welken.

5. Übertragen Sie die Suppe in erhitzte Schalen. Auf Wunsch mit Chilischotenstreifen dekorieren.

freeskyline / iStock

Würzige Kürbis-Kürbis-Suppe mit Speck

Zutaten:

  • 200 g geschnittene Zwiebel
  • 1,3 kg Kürbis, geschält, entkernt und in dicke Stücke geschnitten
  • 125 g fettfreier geräucherter Speck in Würfel geschnitten
  • 1 Esslöffel Kreuzkümmelpulver
  • 750 ml Gemüsebrühe
  • Salz und Pfeffer

Vorbereitungsmodus:

1. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln hinzufügen. Mischen, um sie mit Olivenöl zu bedecken. Decken Sie die Pfanne ab und kochen Sie sie bei schwacher Hitze unter gelegentlichem Rühren 5-10 Minuten lang, bis die Zwiebeln weich sind.

2. Kürbis, Speck und Kreuzkümmel hinzufügen und erneut umrühren. Abdecken und 10 Minuten kochen lassen, dabei gelegentlich umrühren.

3. Brühe hinzufügen, Hitze erhöhen und zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitze und kochen Sie bei geöffneter Pfanne 20 Minuten lang oder bis der Kürbis weich ist.

4. Mit einem Mixer oder einer Küchenmaschine die Suppe pürieren. Nach Geschmack würzen und mit Koriander und schwarzem Pfeffer garnieren. Wenn Sie möchten, servieren Sie ein knuspriges Brot als Beilage.

Roxiller / iStock

Borshch Suppe

Zutaten:

  • 500 g gehackte rohe Rüben
  • 1 Stiel gehackter Sellerie
  • 50 g geschnittene Pilze
  • 150 g gehackte Zwiebel
  • 1 kleiner roter oder gelber Pfeffer, entkernt und gehackt
  • 175 g gehackte Kartoffeln
  • 2 Esslöffel Olivenöl oder Sonnenblumenöl
  • 2 Teelöffel Korianderpulver
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1,2 Liter Gemüsebrühe
  • Eine Prise getrockneter Thymian
  • Salz und Pfeffer

Vorbereitungsmodus:

1. In einen großen Topf Rüben, Sellerie, Champignons, Zwiebeln, Paprika und Kartoffeln geben. Fügen Sie das Öl oder Öl hinzu und kochen Sie es bei starker Hitze unter Rühren, bis das Gemüse "brutzelt". Decken Sie die Pfanne ab, reduzieren Sie die Hitze und kochen Sie sie 10 Minuten lang, ohne sie freizulegen.

2. Koriander und Kreuzkümmel hinzufügen. Rühren und weitere 1-2 Minuten kochen lassen. Brühe und Thymian dazugeben und zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitze und kochen Sie 20 Minuten unter gelegentlichem Rühren.

3. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gießen Sie die Suppe in Schalen und dekorieren Sie jede Portion mit Joghurt und einer Handvoll Schnittlauch.

weiter lesen