7 Tipps für eine gesunde Ernährung bei der Arbeit

Unsere geschäftige Routine scheint immer weniger Platz zu lassen, um ruhig zu essen. Natürlich kann es zunächst schwierig sein, die Routine anzupassen und der Versuchung zu widerstehen, in der nächsten Cafeteria eine gute Mahlzeit gegen einen Snack einzutauschen. Aber es gibt Möglichkeiten, dies zu umgehen. Hier sind 7 Tipps, um Ihre Ernährung bei der Arbeit gesund zu halten:

1 Frühstücken Sie gut

Ein gutes Frühstück ist für einen Tag mit guter Auswahl an Speisen unerlässlich. Seien Sie also vorsichtig, bevor Sie das Haus verlassen, und lassen Sie das Essen aus. Machen Sie eine Kombination aus komplexen Kohlenhydraten, Proteinen und Früchten.

2 Verpassen Sie nicht die Lunchbox

Bereiten Sie das Mittagessen zu Hause vor, lagern Sie es in einem wiederverwendbaren Plastikbehälter und bringen Sie es in einer Kühltasche zur Arbeit. Mit dieser Funktion können Sie nicht nur bequem steuern, was Sie essen - Zutaten, Qualität, Geschmack und Frische. Kreieren Sie eine Mahlzeit, die gesund und in vollen Zügen interessant ist.

Wenn Sie unter der Woche wenig Zeit zum Kochen haben, versuchen Sie, die Mahlzeiten am vergangenen Wochenende zuzubereiten und einzufrieren.

3 Investieren Sie in intelligente Salate

Nehmen Sie den Salat in einen separaten Behälter und essen Sie ihn als Vorspeise. Wenn Sie amerikanischen Salat nicht mögen, probieren Sie eine schöne Mischung aus Rucola oder Brunnenkresse. Fügen Sie saftige, frische Lebensmittel wie Tomaten, geschnittene rote Paprika oder sogar Erdbeeren oder Mangos hinzu. Um mehr Geschmack zu verleihen, streuen Sie Basilikum oder Koriander darüber. Mit einem Teelöffel Olivenöl und einem Zitronensaft beträufeln.

Darüber hinaus können Sie einen Salat mit Eiweiß zubereiten: Ei, Huhn, Thunfisch, Lachs, gebratenes Fleisch, Hülsenfrüchte, Ricotta oder Cottage . Lassen Sie das Dressing - auf Essigbasis, nicht cremig - in einer separaten Schüssel, damit der Salat knusprig bleibt. Eine andere Idee ist es, in kleinen Behältern Erbsen, Karotten-, Pfeffer-, Gurken- und Sellerie-Scheiben zu trennen, um sie in Kichererbsenpaste oder Tzatziki (eine typische Paste der griechischen und türkischen Küche, basierend auf Joghurt, Gurke, Knoblauch, Olivenöl) zu tauchen. Pfeffer und Dill).

Oder, wenn Sie es vorziehen, probieren Sie die praktischen Salate im Topf.

4 Machen Sie eine gesunde Pastete

Machen Sie eine Gemüsepastete - Pilze und Linsen eignen sich besonders gut -, die auf Scheiben Brot auf Getreidebasis, gerösteten Fladenbrotstücken oder in Stangen geschnittenem Gemüse verteilt werden kann. Ein weiterer Vorschlag ist, hautlose Hähnchenkeulen in Olivenöl, Zitronensaft und gehacktem frischem Koriander zu marinieren und dann zu backen. Für mehrere Tage ausreichend vorbereiten und gekühlt aufbewahren. So können Sie bei der Arbeit, beim Mittagessen, mit einem Salat essen.

5 Nehmen Sie als zweite Option ein Sandwich

Ignorieren Sie nicht das bescheidene Sandwich. Wählen Sie Vollkornbrot oder verwenden Sie zur Abwechslung ein Wrap (gerolltes Sandwich) volles oder leicht geröstetes arabisches Brot. Wenn sich an Ihrem Arbeitsplatz ein Sandwichmaker befindet, machen Sie daraus ein heißes Sandwich.

6 Zeit für Obst haben

 Die Mittagspause ist perfekt, um eine oder mehrere Früchte in Ihre Routine aufzunehmen. Nehmen Sie etwas gehacktes frisches Obst in ein Glas und einen Joghurt. Ein gesundes und leckeres Dessert wird bald fertig sein.

7 Hunger besiegen?

Wenn es darum geht, Ihren Hunger am Nachmittag zu stillen, sieht ein Müsliriegel verlockend aus. Aber wählen Sie sorgfältig, einige Marken enthalten so viel raffinierten Zucker, dass sie Ihren Appetit anregen, anstatt ihn zu stillen. Behalten Sie das Etikett immer im Auge.

Ölsaaten (wie Kastanien, Erdnüsse und Walnüsse) sind reich an Nährstoffen, die für die Gesundheit wichtig und leicht zu transportieren sind. Außerdem fördern sie das Sättigungsgefühl. Das heißt, sie sind eine großartige Snackoption für das Ende des Arbeitstages und großartige Verbündete für eine gesunde Ernährung bei der Arbeit.

Siehe auch: 10 Möglichkeiten, 5 Portionen Obst und Gemüse täglich zu essen