17 Tipps für Ihre erste internationale Reise

Die erste internationale Reise, die wir nie vergessen. Das Äußere zu kennen ist eine großartige Leistung und ein Traum vieler Menschen, und wahrscheinlich auch Ihres. Aber eine Reise wirklich unglaublich und mit so wenig Problemen wie möglich zu machen, erfordert viel Organisation und Forschung.

Von der Planung Ihrer Reise bis zum Tag an Ihrem gewählten Ziel gibt es viele Details, die albern erscheinen oder unbemerkt bleiben, aber einen großen Unterschied machen. Kennen Sie zum Beispiel alle Regeln zum Thema Gepäck oder wie Sie Warteschlangen bei Touristenattraktionen vermeiden können?

Darüber hinaus kann das erstmalige Reisen ins Ausland entmutigend sein und viele Zweifel aufkommen lassen. So können Sie sich zusammenrollen oder sich von der Angst vor einem Fehler davon abhalten lassen, jeden Moment Ihres Urlaubs zu genießen. Bei Reisen in exotische Länder, deren Kultur und Sprachen sich stark von unseren unterscheiden, kann der Mangel an Informationen ein noch größerer Feind sein.

Es ist jedoch wichtig zu verstehen, dass unvorhergesehene Ereignisse immer eintreten, unabhängig vom Ort. Was Sie tun können, ist zu versuchen, sie so weit wie möglich zu minimieren.

Deshalb haben wir 17 Tipps für Ihre erste internationale Reise getrennt . Wenn Sie bereits Ihre Koffer gepackt haben oder noch das Geld von den Tickets sammeln, spielt es keine Rolle. Notieren Sie jeden dieser Tipps und reisen Sie reibungslos.

ZinaidaSopina / iStock

1. Bringen Sie gedruckte Kopien der Dokumente mit

Heutzutage ist es möglich, Hotels mit mobilen Anwendungen einzuchecken und zu buchen. Es kann jedoch riskant sein, nur ein elektronisches Gerät zu haben, dem das Signal oder die Batterie ausgehen. Tragen Sie aus diesem Grund immer eine gedruckte Kopie der Tickets und der Hotelreservierung in einem Ordner in Ihrer Handtasche oder Handtasche.

Yuelan / iStock

2. Hinterlassen Sie eine Kopie der Dokumente in Brasilien

Wenn Sie alleine oder mit Freunden reisen, ist es wichtig, eine Kopie Ihrer Tickets und Hotelreservierungen zu hinterlassen, in denen Sie bei Ihrer Familie in Brasilien übernachten. Nicht nur das, sondern auch alle nützlichen Informationen über Ihre Reise. Im Falle eines unvorhergesehenen oder Notfalls wissen sie, wo Sie sich befinden und wie Sie zu finden sind.

Kritchanut / iStock

3. Niemals an Flughäfen umtauschen

Wechselkurse sind oft höher und für Touristen an Flughäfen ungünstig. Das heißt, Sie verlieren Geld. Tauschen Sie also nicht an Flughäfen aus, es sei denn, es handelt sich um einen Notfall. Wechseln Sie Ihr Geld immer im Voraus an Wechselstuben in Brasilien oder in Ihrer Zielstadt.

ronstik / iStock

4. Schließen Sie eine Reiseversicherung ab

Eine Versicherung ist während jeder internationalen Reise unerlässlich, insbesondere wenn Sie nach Europa reisen, wo sie obligatorisch ist. Mit einer Reiseversicherung sind Sie geschützt, wenn Sie sich krank fühlen oder einen Unfall haben. Da in vielen Ländern das Gesundheitswesen nicht kostenlos ist, verhindert die Reiseversicherung, dass Sie Millionärsschulden in Dollar oder Euro abschließen.

weiter lesen