Am Morgen nach der Pille: 11 häufig gestellte Fragen geklärt

Hattest du ungeschützten Sex? Ist das Kondom kaputt gegangen? Machen Sie es sich bequem ... Die Pille danach ist eine sichere Option, um ungewollte Schwangerschaften zu verhindern. Bei der Verwendung ist jedoch Vorsicht geboten.

Lesen Sie auch: 18 Symptome, die auf eine Schwangerschaft hinweisen können

Im Folgenden finden Sie Antworten auf einige der wichtigsten Fragen zu diesem Notfall-Verhütungsmittel.

  • Wofür ist das?
  • Wie funktioniert der Morgen nach der Pille?
  • Benötigen Sie ein Rezept, um die Pille danach zu verwenden?
  • Wie nehme ich die Pille danach ein?
  • Was sind die Nebenwirkungen der Pille danach?
  • Sollte ich die Pille in ein oder zwei Dosen einnehmen?
  • Gibt es Kontraindikationen für die Anwendung der Pille danach?
  • Wenn es fehlschlägt, besteht ein Risiko für den Fötus?
  • Kann es Unfruchtbarkeit verursachen?
  • Ist die Pille fehlgeschlagen?
  • Kann eine Eileiterschwangerschaft verursachen?

1. Wofür ist die Pille danach?

Die Pille danach ist eine Notfalloption für Frauen, die ungeschützten Sex hatten und nicht schwanger werden möchten. Es enthält bis zu 20-mal mehr Hormone als Antibabypillen, daher sollte es nicht als tägliches Ritual zur Verhinderung einer Schwangerschaft durchgeführt werden.

2. Wie funktioniert es?

Durch die in der Pille danach enthaltenen synthetischen Hormone (Progesteron und Östrogen) ist die Befruchtung des Eies schwierig - durch Veränderung des pH-Werts der Gebärmutter oder Verdickung des Zervixschleims.

Ziel ist es daher, dem Sperma die Installation im Eierstock der Frau und den Beginn einer Schwangerschaft zu erschweren.

3. Ist die Pille danach abortiv?

Viele Menschen haben Zweifel an den möglichen Abtreibungseigenschaften der Pille danach. Die Pille ist jedoch nicht abortiv, da sie wirkt, bevor die Befruchtung des Eies erfolgt. Das heißt, vor der Bildung eines Embryos.

Ein Teil der medizinischen Gemeinschaft behauptet daher, dass es keine Abtreibung verursacht, denn wenn das Sperma die Eizelle bereits befruchtet hat, hat dies keine Wirkung.

4. Benötigen Sie ein Rezept, um die Pille zu verwenden ?

Am Morgen danach werden Pillen in Apotheken und Drogerien verkauft und benötigen kein Rezept. Der Wert der Pillen variiert normalerweise zwischen 3,00 und 30,00 R $, je nachdem, welches Labor sie herstellt und ob es sich um eine Einzeldosis handelt oder nicht.

Darüber hinaus stellen die öffentlichen Gesundheitsdienste in ihren Einheiten kostenlos zur Verfügung.

Die häufigsten Pillen sind:

  • Tag D.
  • Pilem
  • Evanor
  • Pozato Uni
  • Postinor
  • Vorherrschaft
  • Microvlar
  • Neodia

5. Wie nehme ich die Pille danach ein?

Nach ungeschütztem Geschlechtsverkehr wird standardmäßig empfohlen, die Pille so bald wie möglich einzunehmen. Und das liegt daran, dass seine Wirksamkeit mit der Zeit abnimmt.

Auf diese Weise wirken Sie sich eher auf Ihren Körper aus, wenn Sie ihn bis zu 72 Stunden nach dem Sex einnehmen.

Bei Pillen mit zwei Dosen ist es erforderlich, dass Sie die erste Pille direkt nach dem Geschlechtsverkehr und die anderen 12 Stunden später einnehmen.

6. Sollte ich die Pille in ein oder zwei Dosen einnehmen?

In Bezug auf die Wirksamkeit gibt es keinen Unterschied zwischen der Ein- und der Zweidosis-Pille. Viele Frauen entscheiden sich jedoch für die Einzeldosis, da es weniger schwierig ist, die Einnahme zu vergessen.

7. Was sind die Nebenwirkungen der Pille?

Obwohl es von Frau zu Frau unterschiedlich ist, sind einige Nebenwirkungen häufiger zu spüren. Sind sie:

  • Kopfschmerzen;
  • Unregelmäßige Menstruation;
  • Erbrechen und Übelkeit;
  • Schwindel;
  • Müdigkeit;
  • Durchfall;
  • Brustempfindlichkeit;
  • Bauchschmerzen;
  • Blutungen außerhalb der Menstruation;

8. Gibt es Kontraindikationen für die Anwendung der Pille danach?

Im Allgemeinen ist die Pille danach eine sichere Notfall-Verhütungsmethode für alle Frauen.

Die Anwendung wird jedoch nicht für Personen empfohlen, die gegen einen Bestandteil der Pille allergisch sind (siehe Etikett), oder für Frauen, die stillen.

Darüber hinaus sollten Frauen mit Herz-Kreislauf-Problemen, krankhafter Fettleibigkeit und hohem Blutdruck vor der Anwendung Vorsicht walten lassen und mit ihrem Arzt sprechen.

9. Wenn es fehlschlägt, besteht ein Risiko für den Fötus?

Die Pille danach verursacht keine Komplikationen für den Fötus. Also, wenn es nicht funktioniert hat und Ihre Schwangerschaft stattgefunden hat, machen Sie sich keine Sorgen. Es wird keine Missbildung oder andere Probleme geben.

10. Kann die Pille Unfruchtbarkeit verursachen?

Es gibt keine wissenschaftlichen Beweise dafür, dass der Morgen nach der Pille Unfruchtbarkeit verursacht. Frauen, die es genommen haben und danach schwanger werden möchten, brauchen sich also keine Sorgen zu machen.

11. Kann die Pille danach eine Eileiterschwangerschaft verursachen?

Eine Eileiterschwangerschaft ist eine schwerwiegende Störung, die aus der Bildung des Embryos außerhalb der Gebärmutter besteht. Obwohl jede Frau es entwickeln kann, tragen einige Faktoren zu seinem Auftreten bei. Sind sie:

  • Nach einer Operation oder einer Deformität in der Struktur der Eileiter;
  • Entzündliche Erkrankungen des Beckens und Endometriose;
  • Raucher sein;
  • IUP nicht ordnungsgemäß verwenden.

Obwohl dies noch nicht wissenschaftlich belegt ist, berichten einige Frauen über das Auftreten einer Eileiterschwangerschaft durch die Anwendung von Pillen am nächsten Tag.

Dies kann daran liegen, dass die Pille das Abblättern des Endometriums fördert. Und so findet der Embryo, dessen Befruchtung in diesem Organ behindert ist, einen anderen Ort, an dem er sich niederlassen kann - normalerweise in der Gebärmutterröhre.