Aloe Vera: Entdecken Sie die Heilkraft von Aloe Vera

Aloe Vera oder Aloe Vera ist eines der vielseitigsten natürlichen Heilmittel, die Sie zu Hause haben können. Aber bewahren Sie es nicht in der Speisekammer auf! Das Fensterbrett ist der beste Ort, um diesen stacheligen Sukkulenten zu züchten. Die schlanken Blätter enthalten eine gelartige Substanz, die von vielen Therapeuten als Erste-Hilfe-Set von Mutter Natur angesehen wird.

Dieser Liliencousin wächst gut, ohne viel Pflege zu benötigen, und ist sehr widerstandsfähig. Wenn Sie einen Aloe-Vera-Baum pflanzen, können Sie jahrelang auf seine Magie zählen, die Wunden heilen, die Haut mit Feuchtigkeit versorgen und Geschwüre lindern kann.

Vorteile von Aloe Vera (Aloe Vera)

Obwohl 99% der Aloe Vera aus Wasser besteht, enthält das transparente Gel in seinen Blättern eine große Menge starker medizinischer Verbindungen.

Nehmen Sie zum Beispiel Glykoproteine ​​und Polysaccharide. Glykoproteine ​​beschleunigen den Genesungsprozess und stoppen Schmerzen und Entzündungen.

Polysaccharide spenden der Haut Feuchtigkeit, stimulieren ihr Wachstum und ihre Erholung und beschleunigen sogar die Heilung. Es macht Aloe Ver sogar zu einer großartigen Behandlung gegen Sonnenbrand.

Zusätzlich enthält das Gel das Enzym Bradykinin mit entzündungshemmender Wirkung. Das Mineral Magnesiumlactat sowie ein Bestandteil des Aloe Vera Gels lindern Juckreiz und Hautausschläge allergischen Ursprungs.

Wofür ist Aloe?

Im Jahr 2009 berichteten iranische Forscher, dass es wissenschaftliche Beweise für die Verwendung von Aloe Vera zur Behandlung von Herpes genitalis, Psoriasis, humanem Papillomavirus (HPV), seborrhoischer Dermatitis und durch Erkältungen und Verbrennungen verursachten Hautgeschwüren gibt. 

Im selben Jahr untersuchte ein anderes Team iranischer Wissenschaftler die Fähigkeit, Verbrennungen zweiten Grades zu heilen. (Diese Verbrennungen betreffen die erste und zweite Hautschicht und verursachen Entzündungen und schmerzhafte Blasen.)

Die Forscher verglichen Aloe Vera mit einer etablierten Salbe namens Silbersulfadiazin. Diese Salbe verhindert Infektionen bei Verbrennungen zweiten und dritten Grades.

Schließlich wurde beobachtet, dass mit Aloe behandelte Verbrennungen drei Tage schneller heilten als diejenigen, die die herkömmlichen Medikamente erhielten.

In Thailand veröffentlichten auf Psoriasis-Behandlungen spezialisierte Forscher eine Studie, in der Aloe Vera mit einer herkömmlichen Creme auf Steroidbasis verglichen wurde.

Achtzig Menschen mit leichter bis mittelschwerer Psoriasis wurden acht Wochen lang zufällig mit Aloe Vera oder Creme auf Steroidbasis behandelt.

Die Ergebnisse waren mehr oder weniger gleich, obwohl die Behandlung mit Aloe Vera einen leichten Vorteil gegenüber der mit Steroiden gezeigt hat.

Es ist gut zu wissen

Aloe Vera produziert eine andere Substanz namens Aloe Latex, die aus der Rinde des Blattes gewonnen wird. Es ist eine gelbe und bittere Flüssigkeit, die ein starkes Abführmittel ist. In der Tat zu mächtig! 

Als stimulierendes Abführmittel eingestuft, kann diese Substanz schwere Krämpfe und Durchfall verursachen und sogar den Elektrolythaushalt beeinflussen, die Mineralsalze, die im Körper eine entscheidende Rolle spielen.

Glauben Sie mir: Es ist keine gute Medizin, um Fälle von unregelmäßiger Darmfunktion oder Verstopfung zu lösen. Informationen hierzu finden Sie in diesen Tipps für Magen-Darm-Probleme.

Einkaufstipps

Das beste Aloe Vera Gel wird direkt aus der lebenden Pflanze extrahiert. Entfernen Sie einfach einen schönen Stiel, schneiden Sie ihn der Länge nach und drücken Sie das Gel über die Haut. Achten Sie darauf, dass das Gel nicht auf Ihre Kleidung fällt, da es sich stark verfärbt.

Aloe-Vera-Pflanzen sind in den meisten auf Pflanzen spezialisierten Geschäften erhältlich. Es entwickelt sich auch mit wenig Sorgfalt gut und wächst wunderbar, wenn Sie sich auf der Fensterbank sonnen.

Hast du keinen Aloe Vera Baum? Kein Problem! Reines Gel ist in den meisten Reformhäusern erhältlich. Lesen Sie das Etikett vor dem Kauf sorgfältig durch, um sicherzustellen, dass das Produkt 100% natürlich und ohne Zusatzstoffe ist.